Navigation:
Max Kruse erzielt das 2:0.

Max Kruse erzielt das 2:0. © Carmen Jaspersen

Fußball

Bremen besiegt Berlin im Kampf um die Europa-League-Ränge

Der Kampf um Europa spitzt sich zu. Werder Bremen baut seine Erfolgsserie auch gegen Hertha BSC aus. Damit ist der Berliner Vorsprung auf Platz fünf kurz vor Saisonende fast futsch.

Bremen. Werder Bremen ist im Kampf um die Europa-League-Plätze dank eines erneut starken Max Kruse dicht an Hertha BSC herangerückt. Die Hanseaten besiegten am Samstag im heimischen Weserstadion vor 42 100 Zuschauern die auswärts meist erfolglosen Berliner souverän mit 2:0 (2:0). Die Angreifer Fin Bartels (9. Minute) und Kruse (15.) sorgten schnell für eine Führung. Bremen hat durch den Sieg drei Spieltage vor Saisonschluss nur noch einen Punkt weniger als der Hauptstadtclub und ist als Sechster auf dem Rang hinter Hertha angekommen.

Berlin verlor damit auch das neunte Auswärtsspiel nacheinander, Bremen gewann fünf Heimpartien in Serie. Das Team von Trainer Alexander Nouri ist zudem seit insgesamt elf Partien ungeschlagen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.