Navigation:
Frank Baumann, Sportchef von Werder Bremen.

Frank Baumann, Sportchef von Werder Bremen. © CARMEN JASPERSEN/Archiv

Fußball

Bremen: Trainer-Entscheidung in den nächsten 14 Tagen

Fußball-Bundesligist Werder Bremen wird mit großer Wahrscheinlichkeit innerhalb der kommenden zwei Wochen den künftigen Cheftrainer präsentieren. "Ich denke, dass wir in den nächsten 14 Tagen mehr sagen können", erklärte Sportchef Frank Baumann am Donnerstag und kündigte eine Entscheidung über die Nachfolge des beurlaubten Viktor Skripnik an.

Bremen. Gute Chancen auf den Posten hat Interimstrainer Alexander Nouri. Unter dem eigentlichen U23-Coach zeigten die Hanseaten gegen Mainz (1:2) und Wolfsburg (2:1) gute Leistungen. "Alex ist eine Option. Er hat die Chance, nicht nur beim Spiel in Darmstadt auf der Bank zu sitzen, sondern auch in den kommenden Wochen, Monaten oder vielleicht Jahren", erklärte Baumann. "Aber unsere Pflicht ist es auch, sich ein Bild von den anderen Kandidaten zu machen."

Werders Ehrenspielführer betonte zudem, dass "für die Findung nicht Ergebnisse entscheidend sind. Wir müssen aus vollster Überzeugung den bestmöglichen Trainer für Werder finden. Da lassen wir uns nicht unter Druck setzen oder entscheiden aus der Emotion heraus." 

Rückendeckung für Nouri kommt auch aus der Werder-Mannschaft. Kapitän Clemens Fritz lobte die Arbeit des Ex-Profis. "Es gibt keinen in der Mannschaft, der sagt: Wir wollen unbedingt einen Trainerwechsel", sagte der frühere Nationalspieler. Diese Aussage hat auch Baumann registriert. "Sie ist ein Mosaiksteinchen, aber nicht Basis für die Trainer-Entscheidung", teilte er mit.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige