Navigation:
Fußball

Braunschweigs Boland für zwei Spiele gesperrt

Aufstiegsanwärter Eintracht Braunschweig muss im Endspurt der 2. Fußball-Bundesliga zwei Spiele auf Mirko Boland verzichten. Der Mittelfeldspieler wurde nach seinem Platzverweis im Spiel gegen Erzgebirge Aue (1:1) gesperrt.

Braunschweig. Er hatte vorigen Sonntag zunächst die Braunschweiger Führung erzielt und später mit einem absichtlichen Handspiel ein Gäste-Tor verhindert. Die Eintracht, die am Freitag mit einem Sieg in Ingolstadt den Aufstieg perfekt machen kann, stimmte der Sperre des DFB-Sportgerichts zu.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.