Navigation:
Fußball

Braunschweiger Fangruppe bestreitet Schmähruf

Die Ultras Braunschweig haben Schmährufe gegen andere Fan-Gruppen bei der Auftaktniederlage des Fußball-Zweitligisten Eintracht Braunschweig bestritten. In einer "Richtigstellung" erklärte die Fangruppe am Freitag, sie habe - anders als von der Deutschen Presse-Agentur berichtet - am vorigen Sonntag während der 1:3-Niederlage gegen den SV Sandhausen nicht gerufen: "Wir sind die Eintracht - und ihr nicht.

Braunschweig. " Die Ultras durften bei dem Heimspiel erstmals seit mehr als einem Jahr wieder ins Eintracht-Stadion. Bis dahin galt ein sogenanntes Gruppenverbot, das vom Verein im Zuge eines Moderationsprozesses ausgesetzt wurde.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige