Navigation:
Der Basketballer Theis (r.) soll verklagt werden.

Der Basketballer Theis (r.) soll verklagt werden.© Robert Schlesinger/Archiv

Basketball

Braunschweig verklagt Basketball-Nationalspieler

Der Basketball-Bundesligist New Yorker Phantoms Braunschweig wird seinen früheren Spieler Daniel Theis verklagen. Dies bestätigte der Club-Justiziar Hans-Werner Schrader der "Braunschweiger Zeitung" (Donnerstag).

Braunschweig. Die Niedersachsen fordern von dem Nationalspieler 30 000 Euro, weil er im Sommer trotz eines gültigen Vertrages in Braunschweig zum Liga-Konkurrenten Ulm gewechselt ist. Der Verein selbst wollte sich dazu am Donnerstag nicht äußern.

"Wir wollen die Zahlung einer Ablösesumme, wie sie üblich ist. Denn Daniel Theis hat seinen laufenden Vertrag ohne Abstimmung mit den Phantoms beendet", sagte Schrader der Zeitung. Zuvor war ein Versuch der Braunschweiger misslungen, über eine Ombudsmann der Basketball-Liga eine außergerichtliche Einigung zu erzielen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.