Navigation:
Mirko Boland fiel mit einem Innenbandriss im Knie rund sechs Wochen aus.

Mirko Boland fiel mit einem Innenbandriss im Knie rund sechs Wochen aus. © Peter Steffen/Archiv

Fußball

Braunschweig setzt beim Angstgegner Nürnberg auf Rückkehrer Boland

Fußball-Zweitligist Eintracht Braunschweig kann im Spiel beim 1. FC Nürnberg am Montag (20.15 Uhr) wieder auf Mittelfeldspieler Mirko Boland zurückgreifen. Der Leistungsträger fiel mit einem Innenbandriss im Knie rund sechs Wochen aus.

Braunschweig. "Er steht im Kader", sagte Eintracht-Trainer Torsten Lieberknecht am Freitag. Die Niedersachsen bangen allerdings noch um Stürmer Emil Bergreen und Kapitän Marcel Correia.

Keine guten Erinnerungen hat die Eintracht an die vergangenen Auftritte in Nürnberg. Den letzten Pflichtspielsieg beim Club fuhren die Braunschweiger am 24. März 1979 (3:0) ein. "Wir holen hoffentlich dort mehr als zuletzt", erklärte Lieberknecht.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige