Navigation:
Braunschweigs Trainer Torsten Lieberknecht ist zu sehen. Foto: Peter Steffen/Archiv

Braunschweigs Trainer Torsten Lieberknecht ist zu sehen. Foto: Peter Steffen/Archiv

Fußball

Braunschweig ohne Domi Kumbela und Julius Biada

Eintracht Braunschweig muss das Relegations-Rückspiel am Montag gegen den VfL Wolfsburg ohne die Offensivspieler Domi Kumbela und Julius Biada bestreiten. "Die beiden werden definitiv ausfallen", sagte Eintracht-Coach Torsten Lieberknecht am Sonntag.

Braunschweig. Kumbela war im Hinspiel nur wenige Minuten nach seiner Einwechslung wegen einer Muskelverletzung ausgefallen. Biada war ebenfalls wegen muskulärer Probleme beim 0:1 des Zweitliga-Dritten beim Bundesligisten am Donnerstag gar nicht erst im Kader gewesen.

"Das trifft uns natürlich schon. Da müssen wir uns was einfallen lassen", sagte Lieberknecht mit Blick auf das Rückspiel am Montag. Braunschweigs Trainer erinnerte den Nachbarn erneut an die für den VfL unangenehme Atmosphäre am Montag: "Die Fans werden schon Dampf geben. Die Emotionalität gehört dazu."

Mit den Fans im Rücken sieht Lieberknecht gute Chancen, die Hinspiel-Niederlage noch zu drehen. "Das ist die letzte finale Chance, die wir haben, etwas historisches zu erreichen. Wir sind defensiv wie offensiv in der Lage, den Gegner in Schach zu halten", sagte Lieberknecht und befand: "Niemand hätte so sehr den Aufstieg verdient wie wir. Die Mannschaft musste die ganze Saison über immer wieder aufstehen, jetzt auch wieder."

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.