Navigation:
Der Braunschweiger Torschütze zum 1:0, Mirko Boland jubelt.

Der Braunschweiger Torschütze zum 1:0, Mirko Boland jubelt. © Roland Weihrauch

Fußball

Braunschweig gewinnt deutlich gegen Duisburg

Aufsteiger MSV Duisburg hat in der 2. Fußball-Bundesliga die nächste bittere Niederlage kassiert. Am Mittwoch unterlag das Team von Trainer Gino Lettieri deutlich mit 0:5 (0:1) gegen Eintracht Braunschweig und wartet weiter auf den ersten Saisonsieg.

Duisburg. Vor 12 509 Zuschauern kam der neuverpflichtete Angreifer Victor Obinna zu seinem Debüt im MSV-Dress. Die Tore markierten aber die Braunschweiger Mirko Boland (13. Minute), Emil Berggreen (53./68.) per Doppelpack, Ken Reichel (74.) und Salim Khelifi (79.). Noch vor der Pause sah MSV-Verteidiger Rolf Feltscher die Gelb-Rote Karte (40.). In Unterzahl war der MSV überfordert.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige