Navigation:
Braunschweigs Ken Reichel (l) bejubelt seinen Treffer zum 1:0 mit Salim Khelifi.

Braunschweigs Ken Reichel (l) bejubelt seinen Treffer zum 1:0 mit Salim Khelifi. © Peter Steffen

Fußball

Braunschweig bleibt nach Derby-Punkt gegen Hannover Erster

Eintracht Braunschweig hat im brisanten Niedersachsen-Derby die Tabellenführung verteidigt und Hannover 96 auf Distanz gehalten. Der Spitzenreiter der 2. Fußball-Bundesliga kam im Risikospiel gegen den Nachbarn zu einem 2:2 (2:1).

Braunschweig. Die Eintracht führt in der Tabelle mit einem Zähler vor dem VfB Stuttgart. Die Hannoveraner liegen mit fünf Zählern Rückstand auf Rang vier. Die Tore für die Braunschweiger schossen am Sonntag vor 23 000 Zuschauern im ausverkauften Eintracht-Stadion Ken Reichel (17.) und Onel Hernandez (36.). Hannover 96 bewies gute Moral und schaffte durch Martin Harnik (38.) und Kenan Karaman (66.) den verdienten Ausgleich.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige