Navigation:
Volleyball

Berlin Volleys gewinnen gegen Lüneburg 3:2

Berlin (dpa) – Die Berlin Volleys haben den ersten Schritt zum Erreichen des Endspiels um die deutsche Volleyball-Meisterschaft geschafft. Zum Auftakt des Playoff-Halbfinals gewann der Hauptstadtclub am Dienstag gegen die SVG Lüneburg mühsam mit 3:2 (25:20, 26:24, 23:25, 18:25, 15:12).

Vor 3623 Zuschauern in der Max-Schmeling-Halle führten die Gastgeber nach Sätzen schon 2:0, verloren dann aber gegen einen immer stärker werdenden Gegner völlig die Linie. Im Tiebreak zeigten die Berliner dann noch einmal eine Energieleistung, Robert Kromm verwandelte den zweiten Matchball zum Sieg.

Mit einem weiteren Erfolg in der zweiten Begegnung am Samstag in Lüneburg stünde der deutsche Vizemeister bereits im Endspiel gegen den Sieger des anderen Halbfinals zwischen Titelverteidiger VfB Friedrichshafen und den RheinMain Volleys.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige