Navigation:
Fußball

Aufstiegsjubel in Hildesheim und Schilksee: Bremer SV scheitert

VfV Borussia 06 Hildesheim und der TSV Schilksee spielen in der nächsten Saison in der Fußball-Regionalliga Nord. Zum Abschluss einer äußerst spannenden Aufstiegsrunde gewannen die Hildesheimer mit 3:2 (2:0) gegen Schilksee.

Hildesheim. Das Siegtor durch den Hildesheimer Philipp Schlichting fiel am Samstag vor 3800 Fans erst kurz vor Abpfiff.

Durch den Last-Minute-Erfolg beendeten Hildesheim (3 Punkte/4:4 Tore), der Kieler Club Schilksee (3/4:4) und der Bremer SV (3/3:3) die Aufstiegsrunde punktgleich. Die mehr erzielten Tore gaben den Ausschlag über die beiden Aufsteiger. Der Bremer SV, dessen Trainer Klaus Gelsdorf die Partie in Hildesheim vor Ort verfolgte, verpasste wie im Vorjahr den Sprung in die Regionalliga Nord und muss in der fünftklassigen Bremen-Liga weiterspielen.

Vom Hildesheimer Aufstieg profitierte auch der VfL Oldenburg in der klassentieferen Oberliga Niedersachsen. Die Mannschaft muss nicht in die Landesliga absteigen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige