Navigation:
Wolfsburgs Geschäftsführer Klaus Allofs.

Wolfsburgs Geschäftsführer Klaus Allofs. © Fredrik von Erichsen/Archiv

Fußball

Allofs dementiert Wolfsburger Interesse an Podolski

Der VfL Wolfsburg hat nach Aussage von Manager Klaus Allofs kein Interesse an einer Verpflichtung von Weltmeister Lukas Podolski von Arsenal London. Der Fußball-Bundesligist dementierte am Freitag eine entsprechende Information der "Sport Bild", nach der Wolfsburg in den Poker um den deutschen Nationalspieler eingestiegen sei.

Wolfsburg. "Da ist nichts dran", erklärte Allofs. Podolskis Vertrag beim FC Arsenal läuft bis 2016. Der frühere Kölner betonte zuletzt mehrmals, er schließe eine Rückkehr in die Bundesliga nicht aus. Der türkische Erstligist Galatasaray und mehrere englische Clubs sollen sich ebenfalls um Podolski bemühen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.