Navigation:
Fußball

Allofs: Kein Umbruch beim VfL Wolfsburg im Sommer

Wolfsburg (dpa) - Beim VfL Wolfsburg besteht auch ohne Teilnahme am Europapokal in der kommenden Saison kein Anlass für kleinere Ansprüche. Auch am Kader soll sich nichts gravierendes ändern.

"Bei uns ist kein Umbruch angesagt", sagte Manager Klaus Allofs vor dem Viertelfinal-Hinspiel in der Champions League gegen Real Madrid am Mittwoch (20.45 Uhr/ZDF und Sky) der Deutschen Presse-Agentur.

Dass die beiden Spiele gegen den zehnmaligen Königsklassen-Gewinner vorerst die letzten in der Champions League sein dürften, nimmt Allofs gelassen. Das könne bedeuten, dass man etwa 20 bis 25 Millionen Euro weniger zu Verfügung haben könnte, um in die Mannschaft zu investieren, sagte er.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige