Navigation:
Felix Klaus.

Felix Klaus. © Patrick Seeger/Archiv

Fußball

96-Zugänge Klaus und Bech steigen ins Training ein

Bei Hannover 96 sind die Zugänge Felix Klaus und Uffe Bech erstmals ins Training eingestiegen. Beide Flügelspieler begannen ihre Arbeit beim Fußball-Bundesligaclub am Donnerstag mit Laufrunden und athletischen Übungen.

Hannover. Trainer Michael Frontzeck will die Profis in den Testspielen gegen Ramlingen-Ehlershausen (Freitag) und Preußen Münster (Samstag) noch schonen.

Der Ex-Freiburger Klaus war am letzten Spieltag der vorigen Saison mit dem SC in Hannover abgestiegen. "Jetzt geht es für mich in dem Stadion hoffentlich bergauf. Es ist angenehm, dass ich in eine junge Mannschaft komme und einige Spieler schon kenne", erklärte der 22-Jährige. "Ich spiele sehr gerne rechts", fügte er hinzu.

Damit könnte er intern zu einem Konkurrenten des gleichaltrigen Uffe Bech werden. Der dänische Nationalspieler soll ebenfalls über die Flügel das 96-Spiel ankurbeln. "Meine Lieblingsposition ist recht", sagte Bech und fügte hinzu: "Ich kann auf beiden Seiten spielen."

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige