Navigation:
Martin Harnik im Jubel nach einem Treffer.

Martin Harnik im Jubel nach einem Treffer. © Peter Steffen/Archiv

Fußball

96-Spieler Harnik für Österreichs Nationalteam nominiert

Martin Harnik ist wieder für die Fußball-Nationalmannschaft Österreichs nominiert worden. Der Angreifer von Zweitligist Hannover 96 steht für die kommenden beiden Länderspiele im Kader von Trainer Marcel Koller, wie der ÖFB am Mittwoch mitteilte.

Hannover. Österreich spielt in der WM-Qualifikation zunächst am 12. November gegen Irland, drei Tage später geht es gegen die Slowakei. Harnik hatte bei den vergangenen Länderspielen wegen Wadenproblemen gefehlt.

Der Angreifer musste am Mittwoch das Vereinstraining in Hannover abbrechen. Harnik war während des Aufwärmens mit Mitspieler Samuel Sahin-Radlinger zusammen gestoßen und musste benommen in die Kabine gebracht werden. Der Club gab kurze Zeit später aber Entwarnung. Ein Einsatz beim brisanten Derby gegen den Erzrivalen Eintracht Braunschweig am kommenden Sonntag sei tendenziell kein Problem, sagte ein Sprecher.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige