Navigation:
Der Unternehmer Dirk Roßmann glaubt an seinen Club Hannover 96.

Der Unternehmer Dirk Roßmann glaubt an seinen Club Hannover 96. © Holger Hollemann/Archiv

Handel

96-Investor Roßmann glaubt fest an Wiederaufstieg

Für Club-Investor Dirk Roßmann ist die Rückkehr von Hannover 96 ins Fußballoberhaus schon nach drei Spieltage ausgemachte Sache. "Aufsteigen, sofort wieder aufsteigen! Ich habe überhaupt nicht den geringsten Zweifel", sagte der Gründer und Chef der Drogeriemarktkette Rossmann am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur.

Burgwedel/Hannover. In der 2. Bundesliga ist Hannover 96 zwar noch ungeschlagen, musste aber zuletzt im Auswärtsspiel beim VfL Bochum mit einem 1:1 (0:0) zufrieden sein. Ausgerechnet Erzrivale Eintracht Braunschweig ist mit drei Siegen am Bundesliga-Absteiger vorbeigezogen und führt mit zwei Zählern Vorsprung die Tabelle an.

Auf den von Bundesligaclubs umworbenen Starspieler Salif Sané wollte Roßmann ebenso wie Clubchef Martin Kind nicht verzichten. "Bundesliga heißt für uns 85 Millionen Euro Umsatz. Wir machen jetzt in der Zweiten Bundesliga 40 Millionen Euro. Aber wenn wir auf jemanden wie Sané verzichten würden, müssten wir wieder einen neuen Spieler kaufen. Aber wer garantiert uns denn, dass wir für 10 Millionen Euro wieder einen Spieler von der Qualität Sanés kriegen", argumentierte Roßmann. "Martin Kind hat also meine volle Unterstützung", fügte er hinzu.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige