Navigation:
Der Präsident von Hannover 96, Martin Kind.

Der Präsident von Hannover 96, Martin Kind. © Jochen Lübke/Archiv

Fußball

96-Chef Kind erhöht Druck: "Wollen Platz drei bis sechs erreichen"

Hannover (dpa/lni) - Clubchef Martin Kind hat trotz der schwierigen Vorbereitung von Hannover 96 ein forsches Saisonziel ausgegeben. Kurz vor dem Saisonstart des Fußball-Bundesligisten am Samstag im Niedersachsen-Duell gegen den VfL Wolfsburg spricht Kind nun sogar von der Champions League.

"Wir wollen die Plätze drei bis sechs erreichen", sagte Kind im Interview der "Wolfsburger Allgemeinen Zeitung" (Mittwoch).

Damit erhöhte Kind den Druck für die sportliche Leitung um Trainer Mirko Slomka. Wirtschaftlich notwendig sei eine Rückkehr in den Europapokal aber nicht, schränkte der Unternehmer ein. "Es ist wichtig, Ziele zu definieren. Das gibt eine bessere Orientierung. Aber wenn wir sie nicht erreichen, ist das für unseren Verein kein Problem", sagte Kind.

In der durchwachsenden Vorbereitung Hannovers hatte Kind zuletzt unter anderem auch die ungewöhnlich hohe Anzahl der Verletzten hinterfragt und eine Analyse gefordert. Zur Beruhigung des Umfelds hatte auch der Auftritt beim Pokalspiel gegen den Viertligisten Victoria Hamburg trotz des 2:0-Sieges nicht beigetragen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.