Navigation:

© Treblin

SPORT-SCHECK-NACHTLAUF

8500 laufen durch Hannovers Nacht

Freitag Mittag ging nichts mehr: Der Sport-Scheck-Nachtlauf war ausgebucht – mit insgesamt 8500 Teilnehmern.

Hannover. 500 Kinder machten um 20.15 Uhr den Anfang und wetzten zweimal ums Opernhaus. Um 21 Uhr startete der Fünf-Kilometer-Lauf am Opernplatz mit 4000 Läufern.

Im Zickzackkurs bewegte sich das typisch für den Nachtlauf orangefarbene Teilnehmerfeld durch die dunkle Altstadt zurück zum Ausgangspunkt. Baustellenbedingt war der Opernplatz erstmals Start- und Ziel-Bereich. Noch einmal 4000 Renner machten sich um 22 Uhr auf die Zehn-Kilometer-Strecke. Familien, Freunde, Spaziergänger, Partyvolk – die Zuschauer hatten auch ihren Spaß. Geschätzt 20 000 standen an der Strecke. „Die Stimmung war wahnsinnig, einmalig“, schwärmte Michael Kramer vom Veranstalter Eichels Event.

sl


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige