Navigation:
Fußball

1:6-Testspielniederlage für Magdeburg gegen Braunschweig

Der 1. FC Magdeburg hat knapp drei Wochen vor dem Saisonbeginn in der 3. Fußball-Liga eine deftige Testspielniederlage kassiert. Die Mannschaft von Trainer Jens Härtel unterlag am Mittwochabend in Schöningen dem Zweiglisten Eintracht Braunschweig mit 1:6 (1:1).

Schöningen. Nach der frühen Führung durch Michel Niemeyer in der siebten Minute konnten die Magdeburger zunächst für weitere gute Szenen sorgen.

In der 38. Minute leitete Jan Hochscheidt mit dem 1:1 die Wende ein. Hendrick Zuck gelang drei Minuten nach dem Wiederanpfiff die Führung. Eros Dacai mit einem Doppelpack (75./79.), Neuzugang Steve Breitkreuz (83.) und kurz vor dem Ende erneut Zuck besiegelten die deutliche Niederlage für die Magdeburger. "6:1 ist schon deutlich für Braunschweig. Das müssen wir genau analysieren", sagte Magdeburgs Profi Christian Beck.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.