Navigation:
Wolfsburgs Spieler bejubeln das Tor zum 1:0 gegen SV Darmstadt 98.

Der Aufwärtstrend des VfL Wolfsburg unter dem neuen Coach Andries Jonker hält an. Gegen den abgeschlagenen und kaum noch zu rettenden Tabellenletzten SV Darmstadt 98 gewann der ebenfalls abstiegsbedrohte VfL am Samstag 1:0 (1:0).

Bremens Lamine Sane jubelt mit dem Torschützen zum 2:0 Florian Grillitsch (r).

Der abstiegsgefährdete Bundesligist Werder Bremen hat die Mini-Krise von RB Leipzig verschärft. Mit dem 3:0 (1:0) am Samstag gegen den Tabellen-Zweiten gelang den Norddeutschen der vierte Heimsieg.

Fußball-Bundesligist Werder Bremen kann mit einem Sieg gegen den Tabellenzweiten RB Leipzig heute seinen positiven Lauf ausbauen. Nach vier ungeschlagenen Spielen am Stück hat der Tabellen-15. im Kampf gegen den Abstieg neues Selbstvertrauen erhalten.

Frank Mauer (r) von München und Jack Combs von Bremerhaven kämpfen um den Puck.

Die Fischtown Pinguins aus Bremerhaven verlieren nach ihrer starken Saison in der Deutschen Eishockey Liga wichtige Leistungsträger. In Jack Combs, der als bester DEL-Torjäger in der Hauptrunde 27 Treffer erzielte, Rob Bordson und Jeremy Welsh verlässt die komplette erste Offensiv-Reihe die Norddeutschen.

Hannovers Torwart Philipp Tschauner ärgert sich über eine Schiedsrichterentscheidung.Foto:Axel Heimken

Hannover 96 hat im Kampf um den Aufstieg in die Fußball-Bundesliga einen weiteren Rückschlag erlitten.

Der Trainer von St. Pauli Ewald Lienen.

Der Fußball-Zweitligist FC St. Pauli empfängt heute Hannover 96 zum Nordderby. Beide Teams haben in der Rückrunde 14 Punkte geholt. Dennoch ist die Ausgangslage total unterschiedlich: Während St. Pauli wichtige Punkte für den Klassenverbleib benötigt, kämpfen die 96er weiter um die Rückkehr in die 1. Liga.

Die Grizzlys Wolfsburg haben die erste Chance auf den Halbfinal-Einzug um die deutsche Eishockey-Meisterschaft vertan. Die Niedersachsen verloren am Freitag das fünfte Viertelfinal-Spiel bei den Kölner Haien mit 1:3 (1:0, 0:2, 0:1).

Braunschweigs Mirko Boland (links) bejubelt seinen Treffer zum 1:1.

Eintracht Braunschweig bleibt dank eines Last-Minute-Treffers im Aufstiegsrennen zur Fußball-Bundesliga. Die Niedersachsen siegten am Freitag gegen den 1. FC Heidenheim 3:2 (1:1) und rückten mit 47 Punkten zumindest bis Samstag auf den Relegationsplatz drei.

Der Niedersächsische Fußballverband (NFV) geht von einem Ende des Schiedsrichterstreiks im Kreis Weser Ems aus. Der Verband rief den dortigen Fußballbezirk zur Ordnung.

Martin Harnik von Hannover 96.

Fußball-Zweitligist Hannover 96 reist mit Stürmer Martin Harnik zum Auswärtsspiel beim FC St. Pauli am Samstag (13.00 Uhr). Der 29 Jahre alte Österreicher bestand am Freitag einen Belastungstest im Training und steht im 96-Kader.

Polizisten stehen bei einem Spiel zwischen Hamburger SV und Werder Bremen vor dem Stadion.

Das brenzlige Zweitliga-Derby zwischen Hannover 96 und Eintracht Braunschweig findet am Karsamstag (15. April) statt und soll um 13.00 Uhr angepfiffen werden. Das teilte die Deutsche Fußball Liga am Freitag mit.

Wolfsburgs Trainer Andries Jonker.

Für Wolfsburgs neuen Trainer Andries Jonker hat der VfL bessere Arbeitsbedingungen als viele europäische Topclubs. "Man kann hier richtig gut arbeiten, man kann es mit Barcelona, Bayern und Arsenal vergleichen.

1 2 3 4 5 6 7 ... 594
Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige