Navigation:
Ralf Kellermann.

Die Fußball-Frauen des VfL Wolfsburg sind mit einem ungefährdeten 3:0 (1:0)-Heimsieg gegen den SC Freiburg in die neue Bundesliga-Saison gestartet. Vor 1927 Zuschauern trafen am Samstag Vanessa Bernauer (28. Minute), Martina Müller (75.) mit ihrem 200. Bundesligator und Caroline Hansen (80.) bei ihrem Liga-Debüt für den deutschen Meister und Champions-Leage-Sieger.

Der VfL Osnabrück ist mit dem ersten Heimsieg in das Mittelfeld der 3. Fußball-Liga vorgerückt. Beim 3:1 (1:0) gegen Rot-Weiß Erfurt erzielten Nicolas Feldhahn (21./Foulelfmeter), Michael Hohnstedt (65.) und David Pisot (72.) die Osnabrücker Tore.

Der Wolfsburger Guilavogui (l) und Frankfurts Piazon.

Der VfL Wolfsburg wartet in der Fußball-Bundesliga weiter auf den ersten Saisonsieg. Am zweiten Spieltag kam der ambitionierte Europa-League-Teilnehmer nicht über ein 2:2 (1:1) gegen Eintracht Frankfurt hinaus.

Trainer Dutt (r) mit Hoffenheims Trainer Markus Gisdol.

Die Heimpremiere von Werder Bremen ist nur zur Hälfte geglückt. Beim 1:1 (0:1) gegen 1899 Hoffenheim bewiesen die Hanseaten aber gute Moral und verhinderten wie beim Auftakt in Berlin nach einem frühen Rückstand eine mögliche Niederlage.

Forssell ist Finne und ehemaliger Hannover-96-Profi.

Fußball-Zweitligist VfL Bochum hat den finnischen Angreifer Mikael Fossell verpflichtet. Der ehemalige Bundesliga-Profi von Borussia Mönchengladbach und Hannover 96 erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2015. Nachdem der 33-Jährige bei seinem bisherigen Verein HJK Helsinki einen Auflösungsvertrag unterschrieben hat, wechselt er ablösefrei ins Ruhrgebiet.

Handball-Bundesligist HSV Hamburg ist auch im zweiten Saisonspiel sieglos geblieben. Bei der Heimpremiere am Mittwoch gegen die TSV Hannover-Burgdorf gab es ein 23:23 (13:14).

Hiroshi Kiyotake ist ein Neuzugang bei Hannover 96. Foto: Timm Schamberger

Fußball-Bundesligist Hannover 96 will auch am Sonntag im Auswärtsspiel beim FSV Mainz 05 seine beeindruckende Serie fortsetzen. Nach dem 2:1-Auftaktsieg gegen Schalke 04 sind die Niedersachsen saisonübergreifend seit sieben Pflichtspielen ungeschlagen.

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg trifft in der Europa League auf anspruchsvolle Gegner. Das Team von Trainer Dieter Hecking hat es in Gruppe H mit dem französischen Vertreter OSC Lille, Premier-League-Club FC Everton und den russischen Verein FK Krasnodar zu tun.

Thomas Schaaf ist bei Ailtons Verabschiedung dabei.

Thomas Schaaf kehrt für einen Tag auf die Trainerbank im Weserstadion zurück. Der langjährige Coach des SV Werder Bremen wird beim Abschiedsspiel für Ailton am 6. September eine der beiden Teams betreuen.

Eintracht Frankfurt muss im Bundesliga-Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg auf Alexander Meier verzichten. Der Mittelfeldspieler fällt wegen Kniebeschwerden aus, wie Eintracht-Coach Thomas Schaaf am Freitag erklärte.

Trainer Torsten Lieberknecht ist zuversichtlich.

Fußball-Zweitligist Eintracht Braunschweig setzt am Sonntag gegen den VfL Bochum auf die Unterstützung der heimischen Fans. "Wir brauchen mehr Druckphasen im Spiel.

Sandro Wagner (l) im Zweikampf mit Marnon Busch.

Werder Bremen hat Abwehrtalent Marnon Busch mit einem langfristigen Vertrag ausgestattet. Der 19-Jährige unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018. "Marnon hat gute Chancen, sich im Profikader zu etablieren, wenn die Entwicklung weiterhin so rasant verläuft", erklärte Werders Sportchef Thomas Eichin.

1 2 3 4 ... 244
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige