Navigation:
Olympia 2016
Das Team von Bundestrainer Marco Sturm überzeugte bislang.

Mit riesigem Selbstbewusstsein geht das Eishockey-Nationalteam in das Endspiel um die Olympia-Teilnahme am Sonntag gegen Lettland. Unabhängig vom Ausgang ist der Leistungssprung unter Bundestrainer Marco Sturm enorm.

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft besiegte Österreich klar mit 6:0.

Deutschlands Eishockey-Nationalteam hat sein olympisches Österreich-Trauma mit einem klaren 6:0-Sieg überwunden und nun am Sonntag im Endspiel gegen Lettland die Chance auf das Comeback bei den Winterspielen.

Leon Draisaitl (r) kämpft gegen den Japaner Go Tanaka um den Puck.

Deutschlands Eishockey-Nationalteam hat mit dem 5:0 gegen Japan die erste Hürde auf dem geplanten Weg zum Olympia-Comeback genommen. Am Freitag gegen Österreich wird das DEB-Team aber schon mehr gefordert. Bester Spieler war der Sohn eines Olympia-Helden.

Bundestrainer Marco Sturm stehen für die Quali-Spiele sieben NHL-Spieler zur Verfügung.

Sieben NHL-Spieler, darunter zwei Stanley-Cup-Sieger, in einem Team - das gab es noch nie in der Eishockey-Nationalmannschaft. Das wohl stärkste Team in der DEB-Geschichte will und muss die Rückkehr zu Olympia schaffen. Präsident Reindl bekennt: "Der Druck ist groß"

Tom Kühnhackl gewann mit den Pittsburgh Penguins den Stanley-Cup.

Mit einem aktuellen Stanley-Cup-Sieger will und muss Deutschlands Eishockey-Team am Wochenende die Rückkehr zu Olympia schaffen. Im Fokus steht dabei vor allem Tom Kühnhackl. Als Sohn eines deutschen Olympia-Helden fühlt er sich besonders in der Pflicht.

Der verletzte Turner Andreas Toba beim Empfang in Hannover.

Olympia-Held Andreas Toba hat nach seiner Kreuzband-Operation einen Start bei der EM in Rumänien im kommenden Frühjahr abgeschrieben. "Ich denke nicht, dass ich es bis zur EM schaffe.

Fabian Hambüchen hat in Rio Gold am Reck gewonnen.

Fabian Hambüchen nimmt kein Blatt vor den Mund. In einem Interview zieht der Reck-Olympiasieger ein kritische Olympia-Bilanz und greift Thomas Bach und das IOC für ihre Haltung in Doping-Fragen an. Vor allem die Zustände im olympischen Dorf prangert er an.

Die deutschen Sportler sind von den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro zurückgekehrt. Bundespräsident Joachim Gauck und Bundesinnenminister Thomas de Maizière empfingen rund 300 Athleten bei einer großen Willkommensfeier auf dem Römerberg, dem Rathausplatz in Frankfurt am Main.

1 2 3 4 5 ... 62
Anzeige