Navigation:

JUBEL: Scorpion Sachar Blank erzielte den Siegtreffer in Düsseldorf.© Team zur Nieden

DEL

Scorpions siegen in Düsseldorf

Großer Schritt in Richtung DEL-Playoffs: Die Hannover Scorpions gewannen in Düsseldorf mit 1:0. 

Wie gern würden wir Scorpions-Trainer Hans Zach glauben. Der Bayer prophezeite: „Noch vier Punkte“, dann ist ein Play-off-Platz sicher. Seit gestern ist die Rechnung noch einfacher. Durch den ersten Auswärtssieg in Düsseldorf seit Dezember 2007 fehlt demnach aus den letzten zwei Spielen noch ein Zähler.

Und diese Tatsache verdankt Hannover vor allem Travis Scott. Deshalb sollten die Scorpions möglichst schnell alles dransetzen und mit dem 34-jährigen Torwart verlängern. Denn ohne den Scott wäre es gestern eng geworden.

Er hielt Hannover im Spiel, entschärfte gleich reihenweise Düsseldorfer Großchancen. Glück für die Scorps: Eine der wenigen Chancen im zweiten Abschnitt brachte die Führung. Sachar Blank traf aus spitzem Winkel zum 1:0 (39.).

David Wolf (43.) Sascha Goc (47.) verpassen im letzten Drittel die Vorentscheidung. Egal, denn schon zwei Spieltage vor Hauptrundenende sind die Scorpions reif für die Play-offs.


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.