Navigation:
Die Hannover Scorpions stehen vor dem Aus.

Die Hannover Scorpions stehen vor dem Aus.

Lizenz weg?

Eishockeymeister Hannover Scorpions vor dem Aus

Dem deutschen Eishockey-Meister Hannover Scorpions droht das Aus. Scorpions-Eigentümer Günter Papenburg, der auch Besitzer und Betreiber der TUI-Arena ist, hat seinen sofortigen Ausstieg aus allen Sport-Aktivitäten erklärt.

Hannover. Das berichtete Scorpions-Geschäftsführer Marco Stichnoth am Donnerstag in Hannover. Die Niedersachsen werden deshalb mit großer Wahrscheinlichkeit ihre Lizenz für die Deutsche Eishockey-Liga (DEL) zurückgeben müssen.

Stichnoth gab sich und dem DEL-Verein noch eine Frist von zwei Tagen, in denen nach einer Rettung gesucht werden soll. Nach Angaben des Geschäftsführers greift möglicherweise die Stadt Hannover den Scorpions unter die Arme. Unter der Regie von Trainer Hans Zach hatten sie im April erstmals den nationalen Titel gewonnen.

Erst vor gut zwei Wochen hatten die Frankfurt Lions den Existenzkampf in der DEL aufgegeben. Kurz nach dem Lizenzentzug hatte Lions-Boss Siggi Schneider erklärt, dass es keine Zukunft mehr für den mit rund einer Million Verbindlichkeiten belasteten Club gebe. Weder die Stadt Frankfurt noch private Geldgeber seien bereit, entsprechende finanzielle Unterstützung zu leisten.


  • angebliche Pleite Scorpionsfan – 23.07.10
    Ich möchte mal nur soviel sagen,dieses Gegagere vom Pferdeturm,könnt ihr euch doch ersparen,wenn ihr wüßtet.Ich meine,hier sollte schnellstmöglich eine Lösung für diesen Sport gefunden werden,Herr Papenburg hat lange geprädigt,nun hat er die Reisleine gezogen,für mich verständlich,wir haben uns Jahre immer wieder gefreut oder mitgelitten,nun müssen Konzepte her und Herr Papenburg ist wieder über Jahre in der Spur,ich würde mit meinem Sohn sofort eine Summe X spenden und ich bin mir sicher,wir sind nicht allein.Eine Anmerkung zur NP,ich habe hier ein Abo,will ihnen nur sagen,was sie hier abziehen das ist haarstreubend,machen noch eine Abstimmung ob die Stadt Steuermittel.... ich meine sie sind wohl noch in ganz alte Schule gegangen unglaublich ihr geschmiere.
  • Scorpions vor dem Aus Ehefrau vom IndianerScorpion – 23.07.10
    Es wäre echt schön, wenn die Indianer und Scorpione endlich aufhören würden sich "die Köppe einzuschlagen". Dass Herr Papenburg irgendwann keine Lust mehr hat, alles allein auf seinen Schultern zu tragen, kann man (frau) schon nachvollziehen. Nur der Zeitpunkt ist denkbar schlecht gewählt.
    Jetzt heißt es aber "Zusammenhalten"! Und zwar für beide Vereine! Es geht hier um den Sport Eishockey und nicht ob jetzt der in Hannover beheimatet ist oder der andere! Mein Mann und ich sind seit Jahren Fans von beiden Clubs. In der Anfangszeit mehr bei den Indianern, jetzt mehr bei den Scorpions. Und wir sind ECHte Hannoveraner!!!
  • DEL Indians – 23.07.10
    Im NP-Kommentar unterstellt Markus Hauke heute ernsthaft, dass sich die Indians über eine günstige DEL-Lizenz freuen würden. Von so viel Sachkenntnis bin ich fast vom Stuhl gefallen. Das zeigt mal wieder die geballte Kompetenz und Fannähe der werten Redakteure. Also wenn man keine Ahnung hat....

    Die Indians sind in der 2. Liga bestens aufgehoben. Die 1. Liga kommt sicherlich erst in Frage, wenn dort endlich mal die Strukturen stimmen und die Indians wirtschaftlich und sportlich dafür aufgestellt sind. Eine Quereinstieg in die Plastikliga interessiert uns nicht und wohin das führt, wenn man sportlichen Erfolg auf tiefroten Zahlen aufbaut, zeigen die Scorpions ja gerade.

    Für die Fans tut es mir leid, wenn es zum Aus kommen sollte. Allerdings nicht für die GmbH. Die Scorpions stehen wie kaum eine andere Mannschaft für das Kunstprodukt DEL mit einer sterilen Halle an einem Standort, an dem sie nicht angenommen werden.
  • Scorpions aus Olli the Goalie – 23.07.10
    Für die Fans der Scorpions tut es mir leid,doch mal ganz ehrlich,schon damals als die Scorpions nach Hannover ausgewandert sind war das ein Risiko,und im nachhinein zeigt sich warum,in Hannover haben sie nie soviel Anerkennung gefunden wie in der Heimat der Wedemark.In Hannover waren sie trotz der Erfolge immer im Schatten vom ECH.Daher besser so ein Ende als immer nur Nummer zwei in der Stadt zu sein.Aber,ich hoffe sehr das es weitergeht,dann aber bitte in der Wedemark!
  • angebliches Aus der Scorpions Alter Sack – 22.07.10
    Die Scorpions wurden auch vom Pferdeturm solange bewundert, wie Herr Haselbacher es schaffte, sie in der Wedemaek zu halten. Dort war die Stimmung auch gut und familiär. Viele Indiansfand sind auch gerne dorthin gegangeN,auch wenn meist nur darum ging, um die Gener zu unterstützen. Ich würde mich freuen, wenn die Wedemark Scorpions bald in der 2.Liga antreten würden. Dies würde spannende Derbies ergeben. Die DEL ist in Hannover nicht zu finanzieren, die 2. Liga gibt beiden Mannschaften die Chance zum Überleben.
  • Steuergeld BamBam – 22.07.10
    Wer ist hier der Idiot, Retortenfan !
  • Scorpions aus ! pilspichler – 22.07.10
    Wir Indianer sollten uns, bei aller Rivalität, mit Häme zurückhalten !
    Schliesslich muss unser aller Hobby (nach der tollen WM) erneut mit schlechten Schlagzeilen kämpfen !

    Allen Scorpionsfans drücke ich die Daumen, dass es weiter geht !

    Nicht vergessen, wir sind alle Eishockeyfans !!!
  • abwarten clubman – 22.07.10
    Indians geben niemals auf, jetzt müssen die Scorpions zeigen was sie können, steht auf und helft eurem Verein. Aber hofft nicht auf die Hilfe der Stadt, Ihr müßt selber etwas auf die Beine stellen. In 2 -3 Tagen wissen wir, ob es nur das Säbelrasseln war, oder ob wirklich etwas dran ist. Für den Sport und für Hannover wäre der Rückzug und das Ende der Scorpions schlecht, auch für uns Indians ist das nicht gut.
    Also Kopf hoch und kämpft für euren Verein. Jetzt zeigt es sich, wie groß eure Fangemeinde ist.
  • Scorpions Klaus5 – 22.07.10
    Es ist mehr als traurig, dass Hannover eine Erstligamannschaft im Eishockey verlieren soll. Aber es scheint sich ja zu bewahrheiten wie im Fall Frankfurt, daß nur der Fussball zählt und alles Weitere läuft als Randsportart. Der Eishockeysport hat so etwas nicht verdient. Häme von anderer Seite, wie in verschieden Foren bereits zu lesen ist, sollte sicherlich nicht angebracht sein. Hier verliert wieder einmal nur der Sport.
  • Oberliga? ESC Laatzen – 22.07.10
    Welche Oberligamannschaft? Die Wedemarker und die Langenhagener sind meines wissens kein Teil der Scorpions. Auch wenn der Name soeinen eindruck erwecken könnte. Und für die 2.Liga und die anderen Ligen ist bereits Anmeldeschluss. Bleibt nur noch ganz unten oder ganz aufhören.
  • Steuergeld ESC Laatzen – 22.07.10
    Wenn 96 abgestiegen wäre, hätte die Stadt sofort die Gelder erhöht. Aber der TUI-Arena und den Scorpions ein wenig zu unterstützen soll nicht drin sein? Wer wollte damals die Arena, wer schmückt sich mit der Meisterschaft und damit soviele Profimannschaften zu haben?

    Aber Günter wird schon dafür sorgen, dass die Scorpions ihren Titel verteidigen können. Auch wenn es ihn wieder viel Geld kosten wird.

    Bei manchen Kommentaren denke ich, lieber tot als ein Pferdeturm-Idiot.

    Deutschermeister ist nur der ESC!!!
  • schade ums Eishockey? Tom – 22.07.10
    mhh, eigentlich nicht.
    Die DEL hat sich jahrelang vom eigentlichen Eishockeysport abgekappselt. Den Sport wird es voranbringen wenn sie jetzt endlich untergeht. Der mögliche Rückzug der Scorps ist diesbezüglich ein weiterer Schritt in die richtige Richtung.
    Für die Fans tut es mir natürlich schon leid, aber im Ernst: eine ordentliche Fanbasis muss auch sowas aushalten. Somal ihr ja nicht mal in der 4. oder 5. Spielklasse einen kompletten Neuanfang machen müsstet, sondern bereits über eine etablierte Oberligamannschaft verfügt.
    Vielleicht würde das zumindest den ein oder anderen arroganten Scorps-Fan mal zur Besinnung bringen: die aktuelle sportliche Situation ist nicht der einzige Messwert, wenn es darum geht die Größe von Sportclubs zu messen
  • wirklich? Na und – 22.07.10
    würdest du das bitte unterschreiben? Ich verlass mich auf dich!
  • Scorpions aus. Indi – 22.07.10
    Das die Scorpions sich nicht allein finanzieren können ist allen klar.
    Herr Papaburg zeigt nicht gerade Feingefühl für den Zeitpunkt des Rückzuges. Erst großartig die Lizenz beantragen und dann Nein sagen. Da sieht mann wieviel ihm der Verein Wert ist! Warscheinlich hat ihm sein Steuerberater Team gesagt : "So nicht Herr Papenburg"
    "Ihr Hobby ist zu teuer."
    Leid tut es mir für die wahren Fans der Scorpions und der Manschaft.
    Oder ist das wieder nur Panikmache um die Stadt Hannover zu erpressen ?
  • Gemeinnützigkeit Niki – 22.07.10
    Mit der Gemeinnützigkeit dürften sich die Scorpions schwer tun, denn die Profis sind als Kapitalgesellschaft organisiert. Insofern scheidet eine Hilfe mit Steuermitteln unter diesem Aspekt von vorne herein aus. Ich halte die Aktion allerdings ohnehin eher für eine Drohgebärde. Spannend wird zu sehen sein, ob GP damit Erfolg hat...
  • Scorpions vor dem Rückzug Stolzer Scorpion – 22.07.10
    Liebe Indianer, wir Scorpions werden euch sehr fehlen, denn ohne uns ist nichts mehr los in der Eishockey Hauptstadt Hannover. Der größte Teil der Scorpion Fans wird sicherlich den Turm meiden was ja auch anhand der sinnfreien Kommentare hier gut nachvollziehbar ist.
  • hmm... Mike – 22.07.10
    Ich tippe eher auf einen Schachzug. Jetzt Alarm schlagen, und Sponsoren gewinnen - und nächste Woche sagen:
    "Das war doch gar nicht so schlimm wie es in der Presse stand. Vor dem Aus stand der Verein nicht, aber es fehlten noch Gelder die wir mit den neuen Sponsoren gewinnen konnten... "
    Wenn das so kommen sollte - dann gute Nacht. Das wäre eine Verars*** der eigenen Fans, der Medien, der Stadt, der Sponsoren,...

  • Indianerland Klausi – 22.07.10
    Leute aus dem Indianerland,Eure Kommentare helfen doch keinem weiter,Ihr wart doch auch schon ein paar mal an der gleichen Stelle,schwarze Bratwurst oder nicht,der Rückzug Frankfurts,die Posse um Kassel und nun das,schade um das Deutsche Eishockey.
  • hmm... Mike – 22.07.10
    Ich tippe eher auf einen Schachzug. Jetzt Alarm schlagen, und Sponsoren gewinnen - und nächste Woche sagen:
    "Das war doch gar nicht so schlimm wie es in der Presse stand. Vor dem Aus stand der Verein nicht, aber es fehlten noch Gelder die wir mit den neuen Sponsoren gewinnen konnten... "
    Wenn das so kommen sollte - dann gute Nacht. Das wäre eine Verars*** der eigenen Fans, der Medien, der Stadt, der Sponsoren,...

  • hmmm... Mike – 22.07.10
    Ich tippe eher auf einen Schachzug. Jetzt Alarm schlagen, und Sponsoren gewinnen - und nächste Woche sagen:
    "Das war doch gar nicht so schlimm wie es in der Presse stand. Vor dem Aus stand der Verein nicht, aber es fehlten noch Gelder die wir mit den neuen Sponsoren gewinnen konnten... "
    Wenn das so kommen sollte - dann gute Nacht. Das wäre eine Verars*** der eigenen Fans, der Medien, der Stadt, der Sponsoren,...

  • Aus der Scorpions deathstar – 22.07.10
    die Indianer kriechen nicht aus den löchern die waren immer schon da... egal wie man dazu steht: schlecht für image des sports und der stadt...aber das vermutliche ende einer entwicklung die viele schon vorhergesehen hatten..ist schon blöd wenn man auf eine person angewiesen ist..
  • noch was Steuerzahler - noch!!!!! – 22.07.10
    "Nach Angaben des Geschäftsführers greift möglicherweise die Stadt Hannover den Scorpions unter die Arme." Hahahahahahahahaaaaa.

    Toll auch die Frage des Tages: Soll die Stadt mit Steuermitteln eingreifen.....?

    Kann ich hier schon ne Einzugsermächtigung für mein Konto abgeben?

    Auf diesen Tag habe ich lange warten müssen - Danke!

  • "Aus für Scorpion Ahnungsloser – 22.07.10
    Warum sollte die Stadt den Scorpions denn unter die Arme greifen??? Wie "Gemeinnützig" ist denn dieser Verein????
  • Hannover Scorpions Meister – 22.07.10
    Liebe Indianer, freut euch nicht zu früh. Der alte Herr Papenburg wirkt zwar manchmal etwas unprofessionell, aber der hat es faust dick hinter den Ohren. Warum sollte er sich eine Woche vor Trainingsstart auf einmal aus allem heraushalten??? Das Land Niedersachsen will mit einsteigen, aber die Stadt Hannover zickt noch etwas...Da droht er nun mit Rückzug. GP ist Politiker und kennt sich gut aus in diesem Geschäft.

    Ich mache mir keine Sorgen. Wir sehen uns in 3 Wochen!

    MfG Meister
  • Häme Stachel – 22.07.10
    Da kriechen die ECHten Fans wieder aus ihren Löchern......

    Aber vielleicht kriegt MS das ja doch noch hin.
    Ich finde es von GP allerdings total besch... , dieses Theater jetzt zu veranstalten. Es wäre besser gewesen, nach der Meisterschaft zu sagen: "Das war's!"
  • privat investieren scht – 22.07.10
    Besser private Investoren finden, als den Verein mit Steuergeldern zu finanzieren.
    Erstens hat die Stadt Hannover sowieso genug Schulden und zweitens sollten die Steuergelder der Bürger für andere Zwecke genutzt werden.
  • Scorpions Ich – 22.07.10
    Ach jetzt kommen sie wieder hervor die Indianer -.-
  • fehlende Info oerx – 22.07.10
    tja, neue Presse, sofern das überhaupt von euch verfasst ist und nicht von dpa, meint ihr nicht, dass zu so einer Meldung die Gründe dazugehören, WARUM Papenburg das tut ?!
  • Ende? Turm – 22.07.10
    Ach bitte. Ist wieder ein weiterer Versuch von irgendwoher Geld einzutreiben. Mit der üblichen Drohkulisse.



  • Scorpions Eishockeyfan – 22.07.10
    Für mich absolut nachvollziehbar, warum soll jemand privat Geld ins Eishockey investieren, wenn es andere gibt die zeigen das es auch ohne neues Geld geht.
    Wenn einer nach dem Nordhessen-Schmieren-Theater noch Geld ins Eishockey steckt ist ihm doch nimmer zu helfen.
  • Das darf nicht passiere Scorpionsfan – 22.07.10
    Das wäre ja unglaublich. Ich kann Papenburg zwar verstehen, hätte auch keine Lust jedes Jahr X-Millionen auszugeben, aber so plötzlich unmittelbar vor dem Saisonstart? Das hat keinen Stil!
  • Indianerland Großer Häuptling – 22.07.10
    Die Indianer kriegen ihr Land zurück !!!
  • Hannover ist Indianerland! Rathmann – 22.07.10
    Vom Meister zum Nichts...
    Tja, Herr Stichnoth! Und nun???
    Immernoch die Nase hoch?
    Ich gehe bald wieder schwarze Bratwurst essen, Glühwein mit Tralala trinken und gucke Eishockey der 2.Bundesliga. Am Pferdeturm...
  • lachen oder weinen? Harsum Indian – 22.07.10
    hm, ich weiss nicht ob man als Indiansfan lachen oder als Eishockeryfan weinen sollte....
    schon sehr bedenklich wie zur Zeit die ganzen Vereine die Segel streichen, wenn selbst der amtierende Meister die Plastikliga nicht halten kann...
    da stimmen die Strukturen hinten und vorne nicht...
  • Aus?? Lutz – 22.07.10
    Sorry, aber wie sinnfrei ist den der Beitrag.
    Bei aller Rivalität keinem Sportfreund,Sportfan oder auch Sportfanatiker wünsche ich solch ein Ende, wenn es ann so kommen sollte.
    Ich denke mir Herr Papendorf zockt mal wieder um neue Gelder.
  • Scorpions Dirk – 22.07.10
    Man mag zu den Scorpions stehen wie man will, für das Eishockey in Deutschland und im besonderen für Hannover ist das eine schlechte Nachricht.
    Besonders tuen mir - bei aller Rivalität - aber die Fans leid.
    Schöne Grüsse vom Pferdeturm
    Dirk
  • Scorpions ebelan – 22.07.10
    Häme hilft keinem!!!
  • Scorpions vor dem Aus ebelan – 22.07.10
    Nach einem Restart in der 2.Liga klappts vielleicht wieder nächstes Jahr. Mir tun die Spieler leid, die müssten wohl ähnlich wie Frankfurt zum "Schäppchenschuss freigegeben werden."
  • hehehe Dieter – 22.07.10
    ooooohhhh jetzt wo kein Mäzen mehr da ist wirds wohl eng was ????

    schade scorpions alles ist vorbei !!!

    gruß an alle indianer.
  • Scorpions Indianer – 22.07.10
    Auf gehts ab gehts alle zurück in die Wedemark da wo Sie hingehören !!!

    Keiner brauch die Scorpions und Ihre Modefans...mal sehen wieviele Zuschauer Sie demnächst haben wenn Sie nicht mehr in der DEL spielen...
  • 10 Jahre waren ja lang genug, Franz – 22.07.10
    in der TUI-Arena und Herr Papenburg kann sich wieder besser um seine Bagger und LKW kümmern, damit im tiefen Osten Autobahnen entstehen.

    Hannover hat ja eine Mannschaft aus dieser Stadt.

    Gruß an alle Indians
  • Scorps Anja – 22.07.10
    Neeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee!!!!!!
  • :-) :-) – 22.07.10
    tschüss :-)))))))))))))))))))))))
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige