Navigation:

Zwei Scorpions-Siege in der Oberliga Nord. Während die Hannover Scorpions beim 6:1 gegen die Ritter Nordhorn wenig Mühe hatten, überraschten die Wedemark Scorpions mit einem 5:2 über Timmendorf.

Neuzugang Robert Hock entschied das vierte Derby in dieser Saison. Sein Treffer zum 4:2 sorgte für den Sieg gegen die Hannover Scorpions.

Der neue Spieler der Hannover Indians ist am frühen Nachmittag am Flughafen Langenhagen gelandet. Ganz lässig mit Cappy und Joggingshose ging es für Robert Hock von Florida nach Hannover.

Sensationeller Zugang bei den Hannover Indians: der Eishockey-Oberligist sicherte sich die Dienste von Robert Hock. Der 41-Jährige hat in 888 Spielen in der DEL sagenhafte 784 Scorerpunkte gemacht - er ist der All-Time-Top-Scorer des Deutschen Eishockey Oberhauses.

FEIERBIESTER: Scorpions-Spieler machen Party.

Völlig verdient gewinnen die Hannover Scorpions das Derby gegen die Indians mit 8:0. Eine Klatsche gab es auch für die Wedemark Scorpions. Mit 2:11 verloren die Mellendorfer vor heimischer Kulisse gegen den Hamburger SV.

Die Serientäter haben wieder zugeschlagen: Mit 6:2 schlugen die Hannover Indians die Wedemark Scorpions und fuhren damit in der Oberliga Nord den elften Sieg in Folge ein.

ER MACHTE DENANFANG: AndréGeratz trifft gegenJimmy Hertel zum 1:0.Foto: Petrow

Derby-Revanche der Hannover Indians. Mit 3:0 wurden am Freitagabend die Hannover Scorpions bezwungen. Die Wedemark Scorpions holten mit einem 5:1 beim Hamburger SV ihren ersten Saisonsieg.

Schock für die Hannover Indians und Bob Wren: Der Eishockey-Profi aus Kanada ist an Darmkrebs erkrankt. Dienstag Abend teilte der 40-Jährige dem Team die erschütternde Diagnose mit, die seit etwa zwei Wochen Gewissheit ist.

David Sulkovsky

Schock bei den Hannover Indians. Einbrecher haben in der Nacht zu gestern die Geschäftsstelle an der Straße Am Pferdeturm verwüstet, drei Laptops gestohlen und eine Kasse geplündert.

Beben am Pferdeturm! Wolfram Cech, Geschäftsführer des Eishockey-Oberligisten Hannover Indians, steht anch nur einem Jahr vor dem Aus. 

ZUFRIEDEN - von links: ECH-Chef Mark Wechselmann, Heike Rudolph von der Stadt und Stadion-Betreiber Gerhard Griebler auf der neu in blau und orange gestrichenen Tribüne.

Das Eisstadion am Pferdeturm putzt sich für die neue Saison raus. Aber "das alte Mädchen" macht Probleme.

Kein Vertrag für den Top-Torjäger: Darcy Vaillancourt muss bei den Hannover Indians gehen. Der Verbleib von Sturmpartner Brendan Sanders ist fraglich.

1 2 3 4 ... 9
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige