Navigation:
Handball

Stark! Recken holen Unentschieden gegen Kiel

Ganz starkes Spiel - und am Ende reicht es zum Unentschieden gegen den Rekordmeister! Die Recken haben sich gegen den THW Kiel vor 10000 Zuschauern in der Tui-Arena mit 30:30 getrennt.

Hannover. Kurz vor Schluss hatte es sogar nach einem Sieg der TSV Hannover-Burgdorf ausgesehen. Das Team von Trainer Jens Bürkle lag in der letzten Minute noch mit 30:29 vorn, konnte den Kieler Ausgleich aber nicht verhindern. Knapp die Sensation verpasst. Doch auch ein Unentschieden gegen den Tabellendritten aus Kiel ist für die Recken ein großer Erfolg. Nicht zuletzt, weil gleich mehrere Spieler ausgefallen waren. "Wir haben nie richtig in unsere Abwehr gefunden, deshalb holen wir noch glücklich einen Punkt", musste Kiels Trainer Alfred Gislasson bei Sport1 zugeben.

Alles zum Spiel der Recken gegen den THW Kiel lesen am Dienstag in Ihrer NP!


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige