Navigation:
Transfer

Recken verlieren Europameister Schmidt

Die Recken verlieren einen ihrer beiden Europameister: Erik Schmidt wechselt zur übernächsten Saison nach Berlin. Das melden die Füchse auf ihrer Homepage.

Hannover. Manager Bob Hannig sagt: "Wir beobachten die Entwicklung von Erik nicht erst seit Friesenheim und hätten ihn schon früher gerne nach Berlin geholt. Jetzt ist es an der Zeit, einen der besten deutschen Kreisläufer an uns zu binden." Erste Bundesligaerfahrung sammelte Schmidt 2014, als er mit der TSG Friesenheim in die Bundesliga aufstieg. Im selben Jahr hatte er auch seinen ersten Einsatz in der Nationalmannschaft.

Seit dieser Saison spielt Schmidt bei den Recken. Im Januar wurde der 23-Jährige zusammen mit seinem Recken-Kollegen Kai Häfner Europameister. "Ich habe mich für die Füchse entschieden, weil ich in Berlin eine sehr gute sportliche Perspektive sehe", so Schmidt, der einen Dreijahresvertrag ab 2017 unterschrieben hat. "Diese Mannschaft hat ein unheimliches Potenzial, und ich sehe sie in den nächsten Jahren im europäischen Wettbewerb. Die Füchse haben sich in den vergangenen Jahren sehr entwickelt und gehören definitiv nach Europa, mit ihrer Halle und den Zuschauern, das ist schon gigantisch. Das reizt mich sehr."


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige