Navigation:
Handball

Recken siegen in Leipzig

Die Handball-Recken sind wieder in der Spur: Nach dem 20:35-Heimdesaster gegen Flensburg am Wochenende ließen sie am Mittwochabend einen hart erarbeiteten 25:23-Sieg in Leipzig folgen.

Leipzig. Beim zweiten Saisonerfolg waren Kai Häfner und Casper Mortensen mit jeweils fünf Toren beste Schützen der TSV Hannover-Burgdorf, die zur Pause knapp mit 12:11 geführt hatte. Mortensen warf 84 Sekunden vor Schluss den entscheidenden Treffer zum 24:22. Auch stark: Torwart Malte Semisch, der mit seinen Paraden großen Anteil hatte am Sieg, es war der erste gegen Leipzig überhaupt. Auf dem Konto der Recken stehen jetzt 4:2-Zähler. Am Sonntag (17.15 Uhr) kommt Wetzlar in die Swiss-Life-Hall.   sl

Mehr zum Spiel in der Donnerstagsausgabe der NP.


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige