Navigation:
Stark: Recken-Kapitän Kai Häfner ging mit elf Toren beim Sieg in Kiel voran.

Stark: Recken-Kapitän Kai Häfner ging mit elf Toren beim Sieg in Kiel voran.
© Klahn

Handball

Recken schlagen Kiel

Sensation: Die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf haben den THW Kiel mit 31:29 besiegt. Der erste Sieg gegen den Rekordmeister nach 17 Anläufen. Die Recken sind jetzt mit 6:0 Punkten Tabellenführer – der beste Saisonstart der Geschichte.

Kiel/Hannover. Sensation in der Handball-Bundesliga: Die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf haben am Donnerstagabend mit 31:29 beim THW Kiel gewonnen. Es war der erste Sieg gegen den Rekordmeister nach 17 Anläufen. Bester Schütze war Ballermann Kai Häfner. Der Kapitän warf elf Tore bei zwölf Versuchen. „Das Spiel war richtig geil“, freute sich Häfner. Auch stark: Torwart Malte Semisch, der den kurzfristig verletzt ausgefallenen Martin Ziemer hervorragend vertrat. Semisch gelangen 14 Paraden. Die Recken sind jetzt mit 6:0 Punkten neuer Tabellenführer. Der Traumstart ist perfekt, der beste der Vereinsgeschichte seit dem Aufstieg 2009.

Von Simon Lange


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.