Navigation:

Recken-Europameister Kai Häfner warf gegen seinen Ex-Club Göppingen nur ein Tor.   © Eibner-Pressefoto

Handball

Recken gehen in Göppingen unter

Für das Handball-Bundesliga-Team der TSV Hannover-Burgdorf gabs am Mittwochabend beim Auswärtsspiel gegen Frisch Auf Göppingen nichts zu holen. Die Recken verloren klar mit 28:35.

Göppingen. Von Anfang an bestimmten die Hausherren das Spiel - und setzten sich früh ab. Schon nach vier Minuten führten die Schwaben mit 5:1. Zwar holten die Recken bis Mitte der ersten Halbzeit auf (9:9), das Aufbäumen war allerdings nicht von Dauer. Schon bis zur Halbzeit hatte sich Göppingen erneut abgesetzt (17:13), in den zweiten 30 Minuten wurde es dann richtig deutlich. Bester Werfer bei den Recken war Mait Patrail mit sieben Toren, für Göppingen traf Lars Kaufmann (8) am häufigsten.

js


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige