Navigation:

© Sielski

Handball

Nächster Sieg für die Recken

Die Welle auf den Rängen, Tor-Rausch auf dem Feld: Um 18.45 Uhr verwandelte sich die Tui-Arena in eine Party-Zone mit 9320 feierhungrigen Handball-Fans. 32:27 gewann die TSV Hannover-Burgdorf gegen Balingen, der fünfte Liga-Sieg in Folge. Im Dezember waren die Recken unschlagbar. Und auch die Festung Tui-Arena bleibt uneingenommen. Fünfter Erfolg im fünften Jahr.

Hannover. „Das ist natürlich mega, vor fast 10 000 Fans zu spielen“, sagte Recken-Ballermann Kai Häfner (jetzt mit 108 Toren bester Feldtorschütze der Liga) und wünschte sich, „öfter hier zu spielen“. Torwart Malte Semisch verspürte schon „den ganzen Tag über ein Kribbeln“, war heiß auf die volle Halle. Mit 16:15 gingen die Recken in die Pause.

Aber Balingen war eine lästige Klette, ließ sich nicht abschütteln. Erst als Torwart-Gigant Semisch mit seinen riesigen Fangarmen drei Bälle hintereinander wegfischte und einen Gegenstoß über Lars Lehnhoff einleitete, entspannte sich die Lage. Nach der EM-Pause ist das nächste Recken-Spiel erst am 13. Februar in Lübbecke statt.

Mehr am Montag in der NP.


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige