Navigation:
Verletzung

Häfner fehlt in Katar wegen Handverletzung

Die deutschen Handballer müssen im zweiten Vergleich mit dem WM-Zweiten Katar auf Kai Häfner verzichten. Der Rückraumspieler von der TSV Hannover-Burgdorf zog sich am Freitag beim 32:17-Sieg des Europameisters gegen Asiens Titelträger eine Handverletzung zu und wurde zu weiteren Untersuchungen in die Uniklinik Leipzig gebracht.

Leipzig. Für die Partie am Sonntag in Berlin nominierte Bundestrainer Dagur Sigurdsson den Melsunger Michael Müller nach.


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige