Navigation:

Enttäuscht: Burgdorfs Kai Häfner.© Florian Petrow

Handball

Fehlstart für Hannover-Burgdorf in der Bundesliga

Mit einem Fehlstart hat für die TSV Hannover-Burgdorf ihre sechste Saison in der Handball-Bundesliga begonnen.

Hannover. Die Niedersachsen verloren das Auftaktspiel am Samstagabend trotz des Heimvorteils mit 22:26 (9:13) gegen den EHF-Teilnehmer MT Melsungen. Vor 2823 Zuschauern lief das Spiel in der Anfangsphase völlig an den Gastgebern vorbei.

Nach sieben Minuten führte die MT bereits mit 5:0 und gab diese Führung während der gesamten Partie nicht mehr ab. Bester Burgdorfer Werfer war Kapitän Torge Johannsen mit zehn Treffern, davon sechs Siebenmetern. Bei den Hessen war Nationalspieler Michael Allendorf mit neun Toren am erfolgreichsten. dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.