Navigation:

9850 Fans waren in der rappelvollen Tui-Arena aus dem Häuschen: Die Bundesliga-Handballer der TSV Hannover-Burgdorf besiegten Frisch auf Göppingen mit 31:23.

Es war ein hartes Stück Arbeit für die Hannover-Handballer der TSV Hannover-Burgdorf. Mit 29:26 besiegten sie Traditionsclub VfL Gummersbach. Dank 7102 lautstarker Fans in der Tui-Arena und einem bärenstarken Linksaußen Casper Mortensen.

Das ist ein Hammer! Die Hannover-Handballer der TSV Hannover-Burgdorf verlängern mit Morten Olsen (32). Der Olympiasieger von Rio bleibt bis 2019 ein Recke.

Foto: Picture Point

Bittere Niederlage für die TSV Hannover-Burgdorf: Der Handball-Bundesligist unterlag beim SC DHfK Leipzig 24:28 (13:14).

Am Ende war's ganz bitter für die Hannover-Handballer der TSV Hannover-Burgdorf. 30:31 gegen MT Melsungen, und das entscheidende Gegentor in der allerletzten Sekunde.

Die Handball-Recken der TSV Hannover Burgdorf haben den nächsten Kracher verpflichtet: Der kroatische Kreisläufer Ilija Brozovic (25) kommt vom Topclub THW Kiel nach Hannover.

27.11.2016, Swiss Life Hall, Hannover, Ligaspiel, 1. Liga, TSV Hannover-Burgdorf vs HSC 2000 Coburg, im Bild Erik Schmidt (28, TSV Hannover-Burgdorf), Timo Kastening (73, TSV Hannover-Burgdorf), Malte Semisch (16, TSV Hannover-Burgdorf), Dominik Kalafut (48, TSV Hannover-Burgdorf) und Lars Lehnhoff (15, TSV Hannover-Burgdorf) jubeln nach dem Sieg ueber Coburg

Am Ende, das ist das Wichtigste, tanzten sie wieder - kein toller, aber ein richtig spannender 29:28-Zittersieg gegen Coburg, 3720 Fans in der Swiss-Life-Hall, ein Heiratsantrag mit Ja! Und vielleicht bald ein neuer Star in Hannover: Angeblich sind die Handball-Recken sich einig mit Star-Kreisläufer Ilija Brozovic vom THW Kiel

Die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf haben einen Neuen: Kreisläufer Evgeni Pevnov (27) kommt zur neuen Saison vom VfL Gummersbach.

Die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf kriegen Zuwachs! Zur neuen Saison kommt Russen-Star Pavel Atman von Champions-League-Team Brest GK Meschkow aus Weißrussland.

DA SIEHT DIE ABWEHR ALT AUS: Timo Kastening lässt die Magdeburger einfach stehen und locht ein. Insgesamt traf er viermal.   Foto: Popova

Diese Recken waren einfach der Wahnsinn! Mit 37:22 (17:8) demütigten sie Gastgeber SC Magdeburg und kamen so im achten Spiel in der Getec-Arena zum allerersten Sieg überhaupt.

Die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf siegen sich nach oben. Gegen HC Erlangen gewannen sie am Sonnabend in der Swiss Life Hall 30:25 (17:16).

Die Recken siegen klar gegen den Bergischen HC. Dennoch ist Trainer Jens Bürkle am Ende "stinksauer", weil die Spieler einen hohen Vorsprung vergeigen.

1 2 3 4 5 6 ... 18
Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige