Navigation:

Statt entspannter Party zu Ostern geht’s weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. 23:28 (9:14)-Pleite gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena. Es war die achte Niederlage in Folge

HÜPF, HANNOVER: Beim Hinspiel in Magdeburg schossen die Recken das Topteam überraschend und deutlich mit 37:22 aus der Halle. Es war der erste Sieg der Recken auswärts beim SCM.

Die Situation ist mittlerweile zwar etwas bedenklich bei den Recken, doch Hannovers Bundesliga-Handballer lassen sich nicht schrecken von der sieben Pleiten anhaltenden Negativserie. Ostersonntag (15 Uhr) gibt’s die nächste Chance, endlich mal wieder zu feiern. Die Recken setzen auf Lockerheit. Aber Magdeburg hat noch eine Rechnung offen.

Die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf haben am Mittwochabend die nächste Pleite in der Bundesliga kassiert. In Kassel verloren sie gegen Melsungen mit 30:33.

Schade, „Recken“. Im Handball-Bundesligaspiel der TSV Hannover-Burgdorf gegen den THW Kiel am Sonntag war mehr drin als eine 26:27 (12:13)-Niederlage. Eine Torflaute zwischen der 25. und 40. Minute entschied die Partie, da machten die Kieler aus einem 8:12 ein 17:12. Die Hannoveraner kämpften zwar aufopferungsvoll, rutschen aber nach der sechsten Niederlage in Folge weiter ab.

Dominik Kalafut.

Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf hat den Vertrag mit dem Kreisläufer Dominik Kalafut um ein Jahr bis 2018 verlängert.

Leistung gesteigert, trotzdem erneut verloren: Die Recken der TSV Hannover-Burgdorf verloren am Sonnabend in der Handball-Bundesliga mit 30:34 (16:14) bei der HSG Wetzlar. Bester Recken-Torschütze war Kai Häfner mit sieben Treffern.

Es läuft zur Zeit einfach nicht für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf! Jetzt auch noch eine 26:29 (10:11)-Niederlage gegen Abstiegskandidat HBW Balingen-Weilstetten. Fast blamabel. Und es war die vierte Pleite für die Recken in Folge.

Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf hat den Vertrag mit Nationalspieler Kai Häfner vorzeitig bis zum 30. Juni 2020 verlängert. Das teilte der Club am Dienstag mit.

Innerhalb von zwölf Monaten mauserte sich Recken-Star Kai Häfner vom Hannover-Ballermann zum Leistungsträger im Nationalteam. Am Dienstag, 21. Februar, muss er mit den Recken um 19 Uhr bei Bundesliga-Spitzenreiter Flensburg ran. Für die NP zog er vorm Topspiel die Bilanz seines Hammerjahres.

Nach fünf Jahren in Hannover ist Schluss: Kreisläufer Joakim Hykkerud verlässt die Recken im Sommer und geht zurück in seine Heimat nach Norwegen.„Das war eine Entscheidung für die Familie und nicht gegen die TSV Hannover-Burgdorf“, sagt Hykkerud.

Es dauerte ziemlich lange, bis die Partie Fahrt aufnahm. Und dann auch (fast) nur in die falsche Richtung. Den Recken fehlte die nötige Durchschlagskraft, Meister Rhein-Neckar Löwen machte es mit angezogener Handbremse. Und war trotzdem über weite Strecken überlegen. Die Hannover-Handballer verloren in der ausverkauften Swiss-Life-Hall mit 26:30.

Heute abend geht es in der Swiss-Life Hall gegen die Rhein-Neckar Löwen, aber wie haben die Recken eigentlich bisher gegen das Team abgeschnitten? Eine Kurzanalyse

1 2 3 4 5 ... 19
Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.