Navigation:

„Oh, wie ist das schön“, dudelte der Hallen-DJ nach dem Abpfiff. Die Recken haben sich den schönsten und erfolgreichsten Saisonstart in bisher acht Jahren Handball-Bundesliga herausgeworfen. 26:23 (11:11) gewannen sie gegen die HSG Wetzlar und schafften damit auch den ersten Heimsieg. Und: Mit Kasper Kisum (24) präsentierten sie kurz vorm Spiel noch einen Neuzugang.

Die Handball-Recken sind wieder in der Spur: Nach dem 20:35-Heimdesaster gegen Flensburg am Wochenende ließen sie am Mittwochabend einen hart erarbeiteten 25:23-Sieg in Leipzig folgen.

Lehrstunde für die Handball-Recken: Die TSV Hannover-Burgdorf verlor am Sonnabend vor 4100 Fans in der ausverkauften Swiss-Life-Hall sein erstes Liga-Heimspiel der neuen Saison gegen die SG Flensburg-Handewitt mit 20:35.

Sonnabend kommt Titelfavorit Flensburg. Recken-Festung fast ausverkauft. Alle wichtigen Antworten vorab gibt es hier:

Die TSV Hannover-Burgdorf hat zum Auftakt der Handball-Bundesliga ein Zeichen gesetzt. Die Niedersachsen starteten mit einem unerwartet deutlichen 34:23 (17:11)-Auswärtssieg bei Frisch Auf Göppingen.

Die Recken der TSV Hannover-Burgdorf stehen in der zweiten Runde des DHB-Pokals. Durch zwei Siege in der Auftaktrunde, die als Vierer-Turnier ausgespielt wurde, sind die Recken weiter.

ALLES IM GRÜNEN BEREICH: Recken-Trainer Jens Bürkle hat bei der TSV Hannover-Burgdorf seinen 2017 auslaufenden Vertrag bis 2019 verlängert. Foto: Treblin

Das kommt plötzlich, aber wenig überraschend: Die TSV Hannover-Burgdorf hat den bis 2017 gültigen Vertrag mit Trainer Jens Bürkle vorzeitig verlängert. Langfristig bis ins Jahr 2019. Die Handball-Recken setzen auch auf der Trainerposition auf Kontinuität.

Schock für die Recken und Kreisläufer Joakim Hykkerud: Der Norweger musste gestern am linken Meniskus operiert werden und fällt voraussichtlich für sechs Wochen aus. Der Saisonstart Anfang September findet wohl ohne den 30-Jährigen statt.

Für die Recken wirds ein Kracher-Start in die neue Bundesliga-Saison. Gestern veröffentlichte die Liga den offiziellen Spielplan bis zum Jahresende. Jetzt steht fest, was die NP Anfang Juni exklusiv berichtete: Los gehts am 3. September (20.15 Uhr) auswärts in Göppingen, eine Woche später kommt Flensburg-Handewitt in die Swiss-Life-Hall (10. September, 19 Uhr), am 14. September (19 Uhr) gehts in Leipzig weiter. Schon die ersten Spiele werden zum Gradmesser.

Bei den Bundesliga-Handballern der TSV Hannover-Burgdorf brechen goldene Zeiten an - mindestens auswärts. Am Freitag präsentierten die Recken vorm Neuen Rathaus ihre neuen Trikots für die Saison 2016/2017.

TSV Hannover-Burgdorf

Die Rhein-Neckar Löwen waren einfach zu stark für die Bundesliga-Handballer der TSV Hannover-Burgdorf. Beim Spitzenreiter gabs eine 23:27-Niederlage. Es war das letzte Saisonspiel für die Recken.

Die Recken verlieren einen ihrer beiden Europameister: Erik Schmidt wechselt zur übernächsten Saison nach Berlin. Das melden die Füchse auf ihrer Homepage.

1 2 3 4 5 ... 16
Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige