Navigation:

Zur Pause lagen die Recken noch mit 15:13 vorn, mussten sich dann zum Schluss aber trotz starken Spiels geschlagen geben. Der THW Kiel gewann in Hannover mit 28:26 und ist nach diesem Sieg so gut wie Meister.

GUT DRAUF: Recken-TrainerChristopher Nordmeyer mitMaskottchen Hektor nach demHeimsieg gegen Wetzlar vorzweieinhalb Wochen.Foto: Petrow

Mittwoch (20.15 Uhr, Swiss-Life-Hall) spielt der THW Kiel in Hannover und kann mit einem Sieg wieder Meister werden. Sport 1 überträgt live, die Partie ist ausverkauft. Es ist das letzte Heimspiel für den scheidenden Recken-Trainer Christopher Nordmeyer. Das Abschieds-Interview mit dem 47-Jährigen.

VERSCHNUPFT: Die Spieler des THW Kiel stehen nach dem misslungenen Champions-League-Final-Four mit leeren Händen da. Jetzt bleibt nur noch die Meisterschaft. Mit einem Sieg morgen in Hannover wäre der Titel praktisch sicher.

Das Beste kommt zum Schluss: Wenn am Mittwoch der THW Kiel in Hannover aufschlägt, haben die Recken ein Problem. Zu Gast in der ausverkauften Swiss-Life-Hall (ab 20.15 Uhr) ist die noch immer stärkste Mannschaft der Welt.

Jens Bürkle ist ab 1.Juli neuer Trainer der Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf.

Trainer-Beben bei den Handball-Recken: Christopher Nordmeyer hört am Saisonende trotz eines bis 2016 laufenden Vertrags bei der TSV Hannover-Burgdorf auf. Nach viereinhalb Jahren überwiegend erfolgreicher Zusammenarbeit ist im Sommer Schluss.

MOBILER TEST: Recken-Manager Benjamin Chatton macht sich ausder Körperfett-Messungeinen Spaß, während Ökotrophologin HenrikeHeuer genau hinschaut.

„Vorsicht, das pikst jetzt ein bisschen“, warnt Ökotrophologin Henrike Heuer. Aber Benjamin Chatton ist tapfer und lässt sich den Nadelstich in seinen rechten Zeigefinger nicht anmerken.

Trionaut-Geschäftsführer Jörg Gumnior schneidet Mait die Haare.

Einmal waschen, schneiden, föhnen, bitte! Mait Patrail traut sich. Erstmals nach mehr als sieben Monaten kümmert er sich ernsthaft um seine Körperbehaarung.

Handball-Nationalspieler Erik Schmidt wechselt zur neuen Bundesligasaison von der abstiegsgefährdeten TSG Ludwigshafen-Friesenheim zum TSV Hannover-Burgdorf.

Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf hat den im Sommer auslaufenden Vertrag mit Csaba Szücs bis Ende Juni 2017 verlängert.

Die TSV Burgdorf-Hannover hat in der Handball-Bundesliga im siebten Spiel in diesem Jahr den ersten Sieg geschafft.

Jetzt ist sein Ziel klar: Der mazedonische Handball-Nationalspieler Filip Mirkulovski wechselt im Sommer von Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf zum Liga-Konkurrenten HSG Wetzlar. Vor drei Tagen hatte Mirkulovski seinen Abschied von den Recken bekannt gegeben.

Die TSV Hannover-Burgdorf hat auch ihr sechstes Spiel in diesem Jahr in der Hanbdall-Bundesliga nicht gewinnen könnnen.

1 2 3 4 ... 10
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige