Navigation:

Nach fünf Jahren in Hannover ist Schluss: Kreisläufer Joakim Hykkerud verlässt die Recken im Sommer und geht zurück in seine Heimat nach Norwegen.„Das war eine Entscheidung für die Familie und nicht gegen die TSV Hannover-Burgdorf“, sagt Hykkerud.

Es dauerte ziemlich lange, bis die Partie Fahrt aufnahm. Und dann auch (fast) nur in die falsche Richtung. Den Recken fehlte die nötige Durchschlagskraft, Meister Rhein-Neckar Löwen machte es mit angezogener Handbremse. Und war trotzdem über weite Strecken überlegen. Die Hannover-Handballer verloren in der ausverkauften Swiss-Life-Hall mit 26:30.

Heute abend geht es in der Swiss-Life Hall gegen die Rhein-Neckar Löwen, aber wie haben die Recken eigentlich bisher gegen das Team abgeschnitten? Eine Kurzanalyse

Tolle Nachricht für die Bundesliga-Handballer der TSV Hannover-Burgdorf: Linksaußen Casper Mortensen (27) hat seinen auslaufenden Vertrag verlängert. Der dänische Olympiasieger bleibt bis 2020.

Am Ende fehlten den Recken nur Sekunden! Die Bundesliga-Handballer der TSV Hannover-Burgdorf verloren mit 26:27  (11:13) bei Super-Aufsteiger HC Erlangen.

Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf hat den Vertrag mit Sven-Sören Christophersen um zwei Jahre verlängert.

NEUES ZUHAUSE: In die Tui-Arena passen bei Handballspielen bis zu 10 000 Fans. Die Recken werden ab Sommer den Großteil ihrer Spiele dort austragen.   Foto: Petrow

Die Handball-Recken haben Großes vor. Manager Benjamin Chatton hat am Dienstag seinen Vertrag vorzeitig bis 2022 verlängert, zusätzlich ist er ab Mittwoch auch Geschäftsführer der Tui-Arena. Die Multifunktionshalle wird ab der nächsten Saison neue Hauptspielstätte der TSV Hannover-Burgdorf.

Schock für Torge Johannsen und die Handball-Recken. Der Kapitän der TSV Hannover-Burgdorf hat sich im Training an der linken Wade verletzt – Muskelfaserriss, voraussichtlich sechs Wochen Zwangspause.

Am 6. April wird Torge Johannsen 34 Jahre alt – da kann man schon mal ans Aufhören denken. Macht der Kapitän aber nicht. Johannsen wird nun endgültig zum Dauerrecken. Der Rechtsuaßen hat seinen auslaufenden Vertrag bei den Bundesliga-Handballern der TSV Hannover-Burgdorf um ein Jahr bis 2018 verlängert.

Ein Urgestein der TSV Hannover-Burgdorf bleibt. Linksaußen Lars Lehnhoff (30) verlängert bis 2019.

Das schmerzt: Während eine Handvoll Recken sich auf die heute beginnende WM vorbereitet, trat Mait Patrail mit der estnischen Nationalmannschaft in der Qualifikation zur EM 2020 gegen den Kosovo an. Über den 27:23-Sieg am Sonntag konnte sich Hannovers Rückraum-Riese nur wenig freuen. Patrail verletzte sich während des Spiels an der linken Wade. Wie schlimm, ist noch unklar.

GROSSER JUBEL: Die Recken-Profis feiernden 31:23-Sieg gegen Göppingen am Dienstag.Sie überwintern auf Platz fünf.    Fotos: Petrow

Recken überwintern auf Platz fünf. Sechs Fragen zur WM-Pause.

1 2 3 4 ... 17
Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige