Navigation:
Dominik Kalafut.

Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf hat den Vertrag mit dem Kreisläufer Dominik Kalafut um ein Jahr bis 2018 verlängert.

Leistung gesteigert, trotzdem erneut verloren: Die Recken der TSV Hannover-Burgdorf verloren am Sonnabend in der Handball-Bundesliga mit 30:34 (16:14) bei der HSG Wetzlar. Bester Recken-Torschütze war Kai Häfner mit sieben Treffern.

Es läuft zur Zeit einfach nicht für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf! Jetzt auch noch eine 26:29 (10:11)-Niederlage gegen Abstiegskandidat HBW Balingen-Weilstetten. Fast blamabel. Und es war die vierte Pleite für die Recken in Folge.

Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf hat den Vertrag mit Nationalspieler Kai Häfner vorzeitig bis zum 30. Juni 2020 verlängert. Das teilte der Club am Dienstag mit.

Innerhalb von zwölf Monaten mauserte sich Recken-Star Kai Häfner vom Hannover-Ballermann zum Leistungsträger im Nationalteam. Am Dienstag, 21. Februar, muss er mit den Recken um 19 Uhr bei Bundesliga-Spitzenreiter Flensburg ran. Für die NP zog er vorm Topspiel die Bilanz seines Hammerjahres.

Nach fünf Jahren in Hannover ist Schluss: Kreisläufer Joakim Hykkerud verlässt die Recken im Sommer und geht zurück in seine Heimat nach Norwegen.„Das war eine Entscheidung für die Familie und nicht gegen die TSV Hannover-Burgdorf“, sagt Hykkerud.

Es dauerte ziemlich lange, bis die Partie Fahrt aufnahm. Und dann auch (fast) nur in die falsche Richtung. Den Recken fehlte die nötige Durchschlagskraft, Meister Rhein-Neckar Löwen machte es mit angezogener Handbremse. Und war trotzdem über weite Strecken überlegen. Die Hannover-Handballer verloren in der ausverkauften Swiss-Life-Hall mit 26:30.

Heute abend geht es in der Swiss-Life Hall gegen die Rhein-Neckar Löwen, aber wie haben die Recken eigentlich bisher gegen das Team abgeschnitten? Eine Kurzanalyse

Tolle Nachricht für die Bundesliga-Handballer der TSV Hannover-Burgdorf: Linksaußen Casper Mortensen (27) hat seinen auslaufenden Vertrag verlängert. Der dänische Olympiasieger bleibt bis 2020.

Am Ende fehlten den Recken nur Sekunden! Die Bundesliga-Handballer der TSV Hannover-Burgdorf verloren mit 26:27  (11:13) bei Super-Aufsteiger HC Erlangen.

Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf hat den Vertrag mit Sven-Sören Christophersen um zwei Jahre verlängert.

NEUES ZUHAUSE: In die Tui-Arena passen bei Handballspielen bis zu 10 000 Fans. Die Recken werden ab Sommer den Großteil ihrer Spiele dort austragen.   Foto: Petrow

Die Handball-Recken haben Großes vor. Manager Benjamin Chatton hat am Dienstag seinen Vertrag vorzeitig bis 2022 verlängert, zusätzlich ist er ab Mittwoch auch Geschäftsführer der Tui-Arena. Die Multifunktionshalle wird ab der nächsten Saison neue Hauptspielstätte der TSV Hannover-Burgdorf.

1 2 3 4 ... 18
Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige