Navigation:
AUF KURS EUROPAPOKAL? Recken-Kapitän Torge Johannsen (31) am Steuereines Maschseedampfers. Foto: Petrow

Torge Johannsen ist der neue Kapitän der Handball-Recken. Der Rechtsaußen kann sich vorstellen, bei der TSV alt zu werden. Erst mal will er zum Burger-Essen einladen.

Die TSV Hannover-Burgdorf hat die Kaderplanung für die kommende Saison in der Handball-Bundesliga abgeschlossen. "Wir fühlen uns gut gerüstet und wollen nun schnell als Team zusammenwachsen", sagte Geschäftsführer Benjamin Chatton am Mittwoch in Hannover.

FÜHLT SICH WOHL:  Der 1,93 Meter große Modelathlet Kai Häfner aus Schwäbisch-Gmünd ist in Hannover angekommen. Der Wechsel aus Balingen zu den Recken (Vertrag bis 2016) war schon im November fix gewesen. Fotos: Petrow

Nationalspieler Häfner entdeckt die Großstadt. Der Neue will Verantwortung übernehmen.

Die NP hat mit dem Recken-Mäzen gesprochen.

Holt die TSV Hannover-Burgdorf Nationalspieler Sven-Sören Christophersen nach Hannover?

„Time to say good-bye“ bei den Recken!

Gudmundsson (l) im Kampf um den Ball mit Bauer.

Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf hat am Dienstag den isländischen Nationalspieler Olafur Gudmundsson verpflichtet. Der 24 Jahre alte Rückraumspieler kommt vom schwedischen Club IFK Kristianstad und erhält nach Angaben des Vereins einen Zweijahresvertrag.

Überraschende Wende bei der TSV Hannover-Burgdorf. Aufgrund der schweren Verletzung von Rückraumspieler Runar Karason (Kreuzbandriss), verlängerten die Recken mit Vorzeige-Profi Jan Fiete Buschmann.

Lars Lehnhoff ließ seinen Worten Taten folgen. Seinen Recken hatte der Kapitän vor dem Spiel gesagt: „Wenn alle so heiß sind und innerlich brennen würden wie Niko schon die ganze Woche“ – gemeint war Torwart Weber –, „dann gewinnen wir das Spiel.“

Rydergard muss sich einer Meniskus-OP unterziehen.

Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf muss den Rest der Saison auf Gustav Rydergard verzichten. Wie der Club am Donnerstagabend mitteilte, musste sich der Abwehrspieler einer Meniskusoperation unterziehen.

Abschlusserfolg ohne Wirkung: Mit einem Sieg hat sich Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf aus dem EHF-Pokal verabschiedet. 

Das war knapp: Mit 28:27 gewann die Recken des TSV Hannover-Burgdorf gegen den Tabellenletzen.

1 2 3 4 ... 7
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige