Navigation:
TSV Hannover-Burgdorf

Die Rhein-Neckar Löwen waren einfach zu stark für die Bundesliga-Handballer der TSV Hannover-Burgdorf. Beim Spitzenreiter gabs eine 23:27-Niederlage. Es war das letzte Saisonspiel für die Recken.

Die Recken verlieren einen ihrer beiden Europameister: Erik Schmidt wechselt zur übernächsten Saison nach Berlin. Das melden die Füchse auf ihrer Homepage.

Erst wars eine Abwehrschlacht, dann wurde es doch noch deutlich. Die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf erkämpften sich gegen den TBV Lemgo einen 28:23-Sieg. Und feierten die Rückkehr des EM-Helden Kai Häfner nach zehn Wochen langer Verletzungspause.

Der Boom um die Bundesliga-Handballer der TSV Hannover-Burgdorf hält weiter an. Grund genug für die Recken, nächste Saison häufiger von der Swiss-Life-Hall in die weitaus größere Tui-Arena umzuziehen. Denn da passen 10 000 Fans rein.

TSV Hannover-Burgdorf

Was für ein Schlussspurt! Anderthalb Minuten lagen die Recken noch mit drei Toren hinten. Und drehten dann plötzlich richtig auf. Mit drei Toren in Serie retteten die Bundesliga-Handballer der TSV Hannover-Burgdorf einen Punkt beim 29:29 in Leipzig.

TSV Hannover-Burgdorf
Recken-Kapitän Torge Johannsen (Mitte) und Joakim Hykkerud (links) bearbeiten Füchse-Spieler Petar Nenadic.

Was für ein Endspurt! Die Bundesliga-Handballer der TSV Hannover Burgdorf haben die Füchse Berlin mit 25:22 geschlagen.

GUTE-LAUNE-MANNSCHAFT: Die Recken sind in diesem Jahr zu Hause eine Macht. Auch dank der großen Unterstützung ihrer Fans - wie hier beim 37:27 gegen Eisenach. Heute kommen die Füchse Berlin - und Hannovers Bundesliga-Handballer wollen die Punkte in der Swiss-Life-Hall behalten.  Foto: Petrow

Sportlich läuft es für die Recken im neuen Jahr nicht optimal. Zwei Siege, vier Unentschieden, drei Pleiten. Trotzdem bleibt die Fan-Euphorie. Auch beim Heimspiel am Freitag (19 Uhr) gegen die Füchse Berlin wirds voll in der Swiss Life Hall. Die NP beantwortet die wichtigsten Fragen.

Gewinnen Sie 2x2 VIP-Tickets für die Recken!

Die Serie hält: Die Recken sind nun seit neun Heimspielen ungeschlagen. Das 37:27 gegen Eisenach am Abend war schön anzusehen. Und der erste Heimsieg in diesem Jahr.

Es geht doch: Die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf gewannen am Freitagabend mit 23:21 beim TVB 1898 Stuttgart.

Die Freude war Casper Mortensen deutlich anzusehen. Mit seiner Nationalmannschaft hat sich der Recken-Däne beim Quali-Turnier ein Ticket für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro erspielt. Weil Kai Häfner und Erik Schmidt mit Deutschland Europameister wurden
und das deutsche Team damit gesetzt ist, könnten also drei Hannover-Handballer zu Olympia reisen. Ein Recken-Trio für Rio!

Bei den Bundesliga-Fußballern von 96 läufts nur traurig, aber kein Problem für diese sportverrückte Stadt: Es gibt ja die Recken. Die erkämpften sich gegen die Übermannschaft THW Kiel ein 30:30. Hannover tröstet sich mit tollem Handball. Und wie! Die knapp 10 000 Fans in der Tui-Arena sahen Einsatz, Kampf und eine Weltklasseleistung von Torwart Martin Ziemer.

1 2 3 4 ... 14
Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige