Navigation:

© dpa

Strafvollzug

Uli Hoeneß kommt vorzeitig frei

Der ehemalige Präsident des FC Bayern München, Uli Hoeneß, wird vorzeitig aus der Haft entlassen – bestätigt das Landgericht Augsburg.

Landsberg. Entlassungstermin ist der 29. Februar. Damit hat Hoeneß die Hälfte seiner dreieinhalbjährigen Haftstrafe verbüßt.

Hoeneß war im März 2014 wegen Steuerhinterziehung in Höhe von 28,5 Millionen Euro verurteilt worden. Seit April ist er bereits Freigänger und darf tagsüber das Gefängnis verlassen.


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige