Navigation:
Andreas Rettig kritisiert die Last-Minute-Transfers.

Andreas Rettig kritisiert die Last-Minute-Transfers. © Revierfoto

Fußball

Rettig: Gefahr durch Last-Minute-Transfers

Andreas Rettig befürchtet ein immer größer werdendes Ungleichgewicht in der Fußball-Bundesliga. "Bedeutsame Transfers kurz vor Toreschluss führen unweigerlich dazu, dass die Schere zwischen großen und kleineren Clubs immer weiter auseinandergeht", sagte der frühere Geschäftsführer der Deutschen Fußball-Liga (DFL) in einem Interview des Fachmagazins "kicker".

Hamburg.


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige