Navigation:
Ángel Di María wechselt zu Manchester United.

Ángel Di María wechselt zu Manchester United. © Kiko Huesca

Fußball

ManUnited verpflichtet Di María für 75 Millionen Euro

Der englische Fußball-Rekordmeister Manchester United hat den argentinischen Nationalspieler Angel Di María von Real Madrid unter Vertrag genommen. Das bestätigte der Club auf seiner Internetseite.

London. ManUnited überweist nach eigenen Angaben für die Dienste des Angreifers die britische Rekordsumme von umgerechnet 75 Millionen Euro nach Spanien. Champions-League-Sieger Di María unterschrieb einen Fünfjahresvertrag und äußerte sich "hocherfreut" über den Transfer.

Noch nie wurde in der Premier League so viel Geld für einen Transfer ausgegeben. Die bisherige Höchstmarke hielt Fernando Torres. Im Januar 2011 überwies der FC Chelsea für den Stürmer 58,5 Millionen Euro an den FC Liverpool. Auf Platz zwei folgte Mesut Özil, dessen Wechsel von Real sich der FC Arsenal 50 Millionen Euro kosten ließ.

Di María gilt als Hoffnungsträger. Der WM-Zweite soll den auch unter dem neuen Coach Louis van Gaal kriselnden Verein endlich wieder auf Kurs bringen. In den ersten beiden Saisonspielen musste United eine Heimniederlage gegen Swansea City sowie einen Punktverlust beim AFC Sunderland hinnehmen. Zum ersten Mal seit mehr als 20 Jahren hatte es der Club in der vergangenen Saison verpasst, sich für einen internationalen Wettbewerb zu qualifizieren.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.