Navigation:
Dortmunds Ilkay Gündogan wird diese Saison nicht mehr spielen können.

Dortmunds Ilkay Gündogan wird diese Saison nicht mehr spielen können. © Federico Gambarini

Fußball

Kein Comeback von Gündogan in dieser Saison - WM-Aus

Nationalspieler Ilkay Gündogan hat seinen Kampf um die WM-Teilnahme offenbar verloren. Nach Aussage von Jürgen Klopp wird es kein Comeback des Dortmunder Mittelfeldspielers in dieser Saison mehr geben.

Dortmund. "Bei Ilkay wird es nicht reichen. Das ist am härtesten für ihn selbst", antwortete der BVB-Trainer auf Fragen nach dem Gesundheitszustand des Rückenpatienten. Weil sich die Nervenwurzelentzündung von Gündogan als hartnäckig erweist, sei weiterhin Geduld gefragt. "Es ist besser geworden. Es wird alles gut, aber es braucht Zeit. Wir müssen halt warten", sagte Klopp.

Gündogan hatte sein letztes Spiel am 14. August 2013 in der DFB-Elf gegen Paraguay (3:3) bestritten. Ohne wochenlange Wettkampfpraxis wird er jedoch nicht zum Kader von Bundestrainer Joachim Löw für die WM in Brasilien gehören. Anhaltende Beschwerden lassen nach wie vor nur dosierte Belastungen zu.

Die nur langsamen gesundheitlichen Fortschritte erschweren der Borussia die Zukunftsplanung. Die Vereinsführung will den bis 2015 datierten Vertrag des umworbenen Profis verlängern. Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke drängt auf eine Entscheidung von Gündogan in den kommenden Wochen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige