Navigation:
Mario Mandzukic wechselt wohl zu Juventus Turin.

Mario Mandzukic wechselt wohl zu Juventus Turin. © Juan Carlos Cardenas

Fußball

Ex-Bundesliga-Profi Mandzukic vor Wechsel zu Juventus

Der Wechsel des früheren Bundesliga-Profis Mario Mandzukic zum Champions-League-Finalisten Juventus Turin ist laut italienischen Medienberichten so gut wie perfekt.

Turin. Der kroatische Nationalstürmer von Atlético Madrid soll am Montag den Medizincheck bei dem Serie-A-Club absolvieren, wie die "Gazzetta dello Sport" und andere Medien übereinstimmend berichteten. Sportdirektor Beppe Marotta hat sich demnach bei einem Treffen in Madrid mit Atlético auf eine Ablösesumme von 18 Millionen Euro geeinigt.

Mandzukic soll in Turin einen Vierjahresvertrag unterschreiben und den Berichten zufolge etwa 3,5 Millionen Euro plus Bonuszahlungen im Jahr verdienen. Der 29 Jahre alte Ex-Stürmer des VfL Wolfsburg und des FC Bayern soll bei Juve den Argentinier Carlos Tévez ersetzen, der wohl in seine Heimat zu Boca Juniors zurückkehrt. Nach Weltmeister Sami Khedira und Paolo Dybala wäre Mandzukic bereits der dritte namhafte Neuzugang bei den Turinern für die neue Saison.

Unklar ist hingegen, ob der von zahlreichen Spitzenclubs umworbene Paul Pogba auch in der neuen Spielzeit für den italienischen Rekordmeister aufläuft. "Er geht nur, wenn er uns darum bittet. Wir verkaufen unsere Juwelen nicht", sagte Marotta. Der FC Barcelona und Manchester City sollen an dem Mittelfeldspieler interessiert sein.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige