Navigation:
U21-Coach Rainer Adrion hat Respekt vor den Schweizern, aber keine Angst.

U21-Coach Rainer Adrion hat Respekt vor den Schweizern, aber keine Angst. © Andreas Gebert

Fußball

Adrion: "Haben Respekt, aber keine Angst"

Nach dem glatten Durchmarsch in der Qualifikation wollen die deutschen U 21-Junioren auch bei den beiden letzten Schritten zur EM-Teilnahme nicht mehr stolpern."Wir sind heiß, wir wollen zur EM.

Leverkusen. . Jetzt geht es um alles", meinte Kapitän Lewis Holtby vor dem Playoff-Hinspiel des Favoriten gegen die Schweiz am Freitag in der Leverkusener BayArena. Trainer Rainer Adrion, der mit dem Vorgänger-Team die Qualifikation zur EM verpasst hatte, weiß um die Bedeutung der Aufgabe. Wir haben Respekt, aber keine Angst. Das ist wie ein Europapokal-Halbfinale", sagte der Coach im Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa.

Seit Montag hat der DFB-Coach seine Mannschaft im exklusiven Grandhotel Schloss Bensberg versammelt und auf die Aufgabe gegen den wohl stärksten Playoff-Gegner eingestimmt. "Die Jungs wissen, dass in diesen beiden Spielen die Arbeit von zwei Jahren auf dem Spiel stehen", betonte der Trainer, dessen Vertrag nach der EM 2013 in Israel ausläuft. Adrion hat die Endrundenteilnahme fest im Visier und könnte sich auch vorstellen, einen neuen U 21-Jahrgang aufzubauen.

Doch zunächst sind die Schweizer nicht zu unterschätzen. "Wir wissen, was die Schweiz schon geleistet hat", sagte Adrion. Die Mannschaft von Pierluigi Tami stand 2011 im Finale der U 21-EM. Zwei Jahre zuvor sicherten sich die Eidgenossen den Titel bei der U 17-WM. "Es ist eine eingespielte Mannschaft mit schnellen Außenspielern und torgefährlichen Spielern im Mittelfeld", befand Adrion, der mit seinem Team am nächsten Dienstag zum Rückspiel in Luzern antreten muss.

Die deutsche Mannschaft, die sich als unbesiegter Gruppenerster für die Playoffs qualifizieren konnte, tritt nicht mit den besten Spielern des Jahrgangs an. Profis wie Toni Kroos, Mario Götze oder Andre Schürrle haben längst den Sprung in die A-Mannschaft geschafft.

Julian Draxler und Patrick Herrmann mussten verletzt absagen und der bei einem Autounfall schwer verletzte Boris Vukcevic steht ebenfalls nicht zur Verfügung. "Wir versuchen, ihm so viel Energie wie möglich zu geben. In der Hoffnung, dass der Funke zu ihm überspringt", sagte seine früherer Hoffenheimer Kollege Peniel Mlapa. Die Mannschaft wird am Freitag zum Aufwärmen Trikots mit der Nummer "7" tragen. Zudem wird die Rückennummer im Team nicht vergeben.

Bis auf wenige Überlegungen hat Adrion sein Team im Kopf. Fraglich ist noch, ob die beiden Gladbacher Tony Jantschke und Mlapa für die Startelf fit genug sind. Alternativ stehen Stefan Thesker und im Angriff Sebastian Polter bereit.

In Leverkusen konnte sich eine U 21-Auswahl mit zwei Heimsiegen in den Playoffs schon zweimal für die EM qualifizieren. Das Team scheiterte bei insgesamt vier Versuchen in den Playoffs nur einmal gegen England (2006). Damals unterlag das deutsche Team im Heimspiel den Engländern ebenfalls in Leverkusen. Die Statistik spricht eindeutig für die DFB-Elf: In zwölf Länderspielen unterlag eine deutsche U 21-Auswahl den Schweizern noch nie.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.