Navigation:
Anziehungspunkt für deutsche Urlauber: Der Alentejo war 2016 besonders gefragt - auf dem Bild der Alqueva, Europas größter künstlicher Stausee.

Anziehungspunkt für deutsche Urlauber: Der Alentejo war 2016 besonders gefragt - auf dem Bild der Alqueva, Europas größter künstlicher Stausee. © Michael Juhran/dpa-tmn

Tourismus

Vom Alentejo über die Algarve bis Madeira: Portugal boomt

Von den touristischen Krisen des vergangenen Jahres hat das kleine Portugal besonders profitiert. Das zeigen die Einreisezahlen für 2016. Die Algarve, der Alentejo und Madeira lockten deutlich mehr Deutsche. Der Erfolgstrend dürfte sich in diesem Jahr fortsetzen.

Berlin. Portugal war ein großer Gewinner des vergangenen Reisejahres. Insgesamt 1,2 Millionen Besucher aus Deutschland reisten 2016 in das Land - ein Plus von 11 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Das teilte das Fremdenverkehrsamt Portugals auf der

Reisemesse ITB in Berlin (8. bis 12. März) mit.

Die Zahl der Übernachtungen legte um 9,8 Prozent zu. Besonders sind die Besucherzahlen an der Algarve, im Alentejo, auf den Azoren und auf Madeira gewachsen. Zunehmend beliebt seien auch Nord- und Zentralportugal. 

Der positive Trend könnte sich fortsetzen: Die großen deutschen Reiseveranstalter berichten für den Sommer 2017 von mehr Buchungen als im Vorjahr. "In Portugal erlebt Madeira einen regelrechten Boom", heißt es bei DER Touristik. Das Image von der "Blumeninsel für Senioren" sei überholt - immer mehr jüngere Urlauber entdeckten die Insel. Als Geheimtipp gilt noch die kleinere Nachbarinsel Porto Santo.

Beim größten deutschen Veranstalter Tui ist Portugal nach eigenen Angaben im kommenden Sommer wieder sehr nachgefragt - die Buchungen liegen über den "hervorragenden" Vorjahreszahlen. Besonders positiv entwickelten sich die Algarve und Madeira, aber auch Städtereisen nach Lissabon und Porto. Thomas Cook und Neckermann verzeichnen für die Algarve und für Madeira einen starken Gästezuwachs. FTI spricht von einem hohen zweistelligen prozentualen Buchungsplus.

An der Algarve will Portugal 2017 ein noch breiteres Kulturprogramm bieten, das auch die Region Alentejo einschließt. Das Land will so laut Turismo de Portugal mehr Urlauber im Zeitraum von Oktober bis Mai in den Süden locken. Mit dem Programm "All for All" soll zudem barrierefreies Reisen in allen Regionen Portugals verbessert werden.

dpa


Anzeigenspezial

Auf Tour - Reisetipps für den Urlaub zwischendurch
Auf Tour - Reisetipps für den Urlaub zwischendurch

Entdecken Sie die schönsten Urlaubsziele! Lassen Sie sich zu interessanten Reisen inspirieren. Wir geben Tipps vom Havelland...

Anzeige

Zimmer mit Aussicht

Buntes Himmelsschauspiel: Ballons in Form von Vögeln, Bienen und Hydranten, die über dem Parliament Hill schwebten, entdeckte Sigrid Berlin am Morgen des 1.September beim Blick aus ihrem Hotelzimmer im Westin Ottawa. „Kanada feierte an diesem Wochenende den Abschied vom Sommer“, berichtet die Pattenserin.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihr Traumbild!

Auch Sie, liebe Leser, haben im Urlaub die Aussicht aus Ihrer Unterkunft genossen? Schicken Sie uns ein Foto!

Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h

Reisekatalog bestellen

Aktuelle Reisekataloge

Ein gelungener Urlaub will geplant sein. Hier finden Sie die richtigen Informationen für Ihre Traumreise. Fordern Sie noch heute gratis die neuen Reisekataloge an.

Leserreisen

Leserreisen

Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen von NP und HAZ bieten für jeden Anspruch genau das Richtige.