Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Komödiantisches Chaos im Stadttheater
Region Wunstorf Nachrichten Komödiantisches Chaos im Stadttheater
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:09 26.12.2017
Das Kleine Theater Bad Godesberg bringt das Stück "Drei Männer im Schnee" von Erich Kästner auf die Bühne des Stadttheaters. Quelle: Friedhelm Schulz
Wunstorf

 Viel zu lachen und ein bisschen Nostalgie: Das Kleine Theater Bad Godesberg bringt am Dienstag, 9. Januar, in Kooperation mit dem Kulturring Wunstorf die Komödie „Drei Männer im Schnee“ von Erich Kästner auf die Bühne des Stadttheaters. Florian Battermann hat die Inszenierung umgesetzt.

Michael Schanze, Eva Wiedemann, Makke Schneider, Ursula Michelis, Olaf Böhnert, Karl-Heinz Dickmann, Heiko Haynert und Dana Cebulla schlüpfen in die Rollen und besuchen in dem Stück das Grandhotel Bruckbeuren.

Es ist die erste Adresse für Reiche und Sorglose, für gelangweilte Gattinnen und begeisterte Wintersportler. Als die Gewinner eines Preisausschreibens im Skihotel eintreffen, brodelt die Gerüchteküche: Dr. Fritz Hagedorn, in Wahrheit ein arbeitsloser Akademiker aus Berlin, wird für einen inkognito reisenden Millionär gehalten und dementsprechend vom Personal umsorgt. Er schließt Freundschaft mit Herrn Schulze, der tatsächlich mit falschem Namen eingecheckt hat. Der vermeintliche arme Schlucker Schulze ist in Wirklichkeit der schwerreiche Geheimrat Tobler, der „endlich erfahren will, wie Menschen wirklich sind“. Sein Butler Johann spielt indes den Millionär unt checkt als wohlhabender Reeder Kesselhuth ein.

Neben dem komischen und beinahe grotesken Spiel um Schein und Sein entwickelt sich eine herzliche Freundschaft zwischen den drei Männern. Und als plötzlich noch Toblers Tochter Hilde im Hotel auftaucht, ist es um Hagedorns Herz geschehen.

Karten für das Stück zu Preisen zwischen 23 und 29 Euro gibt es im Büro des Kulturrings, Wasserzucht 1, kulturring.wunstorf@web.de, sowie unter www.proticket.de.

Von Leon Denecke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Haushalt des Fleckens Hagenburg für 2018 ist mit einem leicht negativen Jahresergebnis beschlossen worden. Die CDU-Fraktion kritisierte, dass für große Investitionen Hilfe von außen notwendig ist.

29.12.2017

Bei einem Diebstahl, Sachbeschädigungen und einer Unfallflucht sind drei Autos betroffen gewesen. Die Polizei sucht außerdem den Verursacher einer Müllkippe.

26.12.2017

Nicht nur die Rettungsdienste und Polizei sind zu Weihnachten im Dienst. Auch für viele andere Wunstorfer beginnt die besinnlichste Zeit des Jahres mit Arbeit. 

24.12.2017