Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Zwei Lamborghini in Wunstorf gestohlen
Region Wunstorf Nachrichten Zwei Lamborghini in Wunstorf gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:29 06.09.2015
 In dem Anhänger befanden sich nach derzeitigem Kenntnisstand zwei hochwertige Sportwagen der Marke Lamborghini sowie diverse Fahrzeugteile. Quelle: dpa/Montage
Anzeige
Wunstorf

Wunstorf. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei haben sich die Unbekannten zwischen Samstagabend gegen 21 Uhr und Sonntagmorgen 6.30 Uhr Zugang zu dem Firmengelände im Industriegebiet Wunstorf-Luthe verschafft. Dazu hebelten sie offenbar ein Tor auf. Hier haben sie offenbar mit einer Zugmaschine den Auflieger aufgenommen und sind mit der Beute in unbekannte Richtung geflüchtet. In dem Anhänger befanden sich nach derzeitigem Kenntnisstand zwei hochwertige Sportwagen der Marke Lamborghini sowie diverse Fahrzeugteile. Der Gesamtwert beläuft sich auf etwa 500.000 Euro. Bei dem einen Lamborghini handele es sich um das Model Galardo in orange-türkis), der andere Wagen ist ein Galardo GT3 in orange.

Die Polizei steht vor einem Rätsel und sucht Zeugen. Der Sattelauflieger  mit dem amtlichen Kennzeichen H-YR 2020 ist weiß und hat an den Seiten den schwarzen Schriftzug "Lamborghini". Am Heck findet sich, ebenfalls in schwarzen Buchstaben, die Aufschrift "ADAC-Masters", wobei es sich allerdings wohl nur um eine Werbeaufschrift handelt. Hinweise zur Tat nimmt das Polizeikommissariat Wunstorf unter der Telefonnummer 05031 9530-0 entgegen. 

mic/tm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lange Wartezeiten mussten am Freitag hunderte Bahnreisende und Pendler in Kauf nehmen. Vermutlich wegen eines Suizids waren die Gleise am Spätnachmittag für 90 Minuten gesperrt.

Albert Tugendheim 07.09.2015

Es gibt zu wenig Hortplätze im Stadtgebiet. In Steinhude verschafft der Verein Randstundenbetreuung nun etwas Abhilfe. Zwölf Kinder werden dort seit Schuljahrsbeginn zwischen 13 und 15 Uhr betreut.

Albert Tugendheim 07.09.2015

Der Fachdienst Kultur und das Team von Küsters Hof starten ihr neues Kinoprogramm. In der Reihe „Filmkunst in Wunstorf“ werden bis Mitte Dezember acht Filme gezeigt. Den Anfang macht am Montag, 7. September, eine Kulturbegegnungskomödie.

04.09.2015
Anzeige