Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Zwei Verletzte bei Unfall auf Leinechaussee
Region Wunstorf Nachrichten Zwei Verletzte bei Unfall auf Leinechaussee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 02.12.2018
Bei Liethe sind zwei Autos zusammengestoßen. Quelle: Sven Sokoll
Liethe

Bei einem Unfall auf der Leinechaussee sind am Donnerstag gegen 13.30 Uhr zwei Autofahrer verletzt worden, einer nach ersten Erkenntnissen schwer. Nach Polizeiangaben war ein 35-Jähriger mit einem Renault Twingo aus Richtung Liethe gekommen und offenbar in einer Kurve vor dem Abzweig Frachtweg ins Schleudern gekommen. Das Auto stieß daraufhin mit einem entgegenkommenden Kia Sportage eines 49-jährigen frontal zusammen.

Der Twingo-Fahrer war mit den Füßen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Wagen befreit werden. Er wurde mit mehreren schwereren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der Kia-Fahrer, dessen Alter zunächst unbekannt war, konnte seinen Wagen selbst verlassen, wurde aber mit leichteren Verletzungen auch vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehr war zunächst an die Nienburger Straße in Luthe alarmiert worden und traf deshalb erst mit Verzögerung an der Unfallstelle ein. Die Feuerwehren aus Luthe, Blumenau und Wunstorf waren mit insgesamt 25 Freiwilligen vor Ort.

An den Autos entstand nach ersten Schätzungen ein Schaden von mehr als 10 000 Euro. Der Abschnitt der Straße blieb zunächst gesperrt, weil der zentrale Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion detaillierte Ermittlungen aufnahm. Aufgrund von Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die K 333 etwa bis 17 Uhr voll gesperrt werden. Dies führte zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Den entstandenen Gesamtschaden schätzt die Polizei auf 20 000 Euro.

Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich beim Verkehrsunfalldienst in Hannover (0511) 109 1888 zu melden.

Bei Liethe sind zwei Autos zusammengestoßen. Quelle: Sven Sokoll

Von Sven Sokoll

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Umwelt-Fachbereichsleiterin der Region, Sonja Papenfuß, hat bei einer Diskussion der SPD angekündigt, dass auch am Westufer des Steinhuder Meeres die Sperrzone für den Naturschutz wachsen wird.

02.12.2018

Der Anfang des nächsten Wunstorf-Wegweisers ist gemacht. Die Stadtverwaltung erstellt in Kooperation mit einer Wunstorfer Agentur die nächste Auflage der Informationsbroschüre.

02.12.2018

Geschickte Jongleure, lustige Clowns, gelenkige Akrobaten, todesmutige Fakire und anmutige Drahtseiltänzer: Der Mitmachzirkus Phantasia gastiert in Steinhude und 216 Jungen und Mädchen schnuppern Zirkusluft.

29.11.2018