Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Hagenburger verbrennen ihre Weihnachtsbäume
Region Wunstorf Nachrichten Hagenburger verbrennen ihre Weihnachtsbäume
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 17.01.2018
Ein fröhliches Spektakel: In diesem Jahr gab es nicht nur ein großes Feuer, sondern auch ein kleines Feuerwerk.   Quelle: Virginé Rolke
Anzeige
Hagenburg

  Ein beliebtes Spektakel: Der Tannenbrand hat am Sonnabendabend rund 750 Besucher auf den Platz hinter dem neuen Feuerwehrgerätehaus gelockt. Seit mittlerweile zehn Jahren gehen die abgeschmückten Weihnachtsbäume der Hagenburger nach dem Fest auf einem großen Haufen in Flammen auf. Zum runden Geburtstag zündete die Feuerwehr Hagenburg/Altenburg auch ein Feuerwerk. 

„Für viele Hagenburger ist der Tannenbrand in den vergangenen Jahren zu einem festen Termin nach den Feiertagen geworden", sagt der stellvertretende Ortsbrandmeister Stefan Grzenkowski. Er gehöre einfach dazu und biete eine weitere Gelegenheit, sich mit Freunden zu treffen und die erste Bratwurst im neuen Jahr zu essen. Das Grillgut fand reißenden Absatz. Innerhalb von eineinhalb Stunden waren 500 Würstchen verkauft. 

Nach dem kleinen Feuerwerk zündete die Feuerwehr etwa 800 Tannenbäume an. Außerdem gab es eine Tombola. „Die Preise wurden von Hagenburger Geschäftsleuten gespendet, der Erlös kommt der Einsatzabteilung sowie der Jugend- und Kinderfeuerwehr zugute“, sagte Grzenkowski. Dankbar war Ortsbrandmeister Christian Röhl auch für die Unterstützung der Landwirte, die die Tannenbäume zum Feuerwehrhaus transportiert hatten.

Von Virginé Rolke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Vergnügungssteuersatzung soll nach Plänen der Stadtverwaltung Wunstorf ersetzt werden. Künftig sollen nur noch Spielgeräte besteuert werden. Über die Pläne entscheidet zunächst der Finanz- und Wirtschaftsausschuss.

13.01.2018

Über die Weiterentwicklung der Deponie Kolenfeld berichtet der Geschäftsführer des Zweckverbandes Abfallwirtschaft Region Hannover Thomas Schwarz am Mittwoch, 24. Januar, im Ortsrat Kolenfeld.

13.01.2018

Die Ortsfeuerwehr Wunstorf musste 2017 mehr Einsätze als im Vorjahr abarbeiten. Große Brände gab es nicht, aber zunehmend Schäden durch Sturm und Regen.

15.01.2018
Anzeige