Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Nagelritz kommt mit Band in die Kombüse
Region Wunstorf Nachrichten Nagelritz kommt mit Band in die Kombüse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:10 30.07.2018
Nagelritz und die Fischforschung Quelle: Björn Hariwarth
Anzeige
Großenheidorn

Klamauk und Philosophie, Musik und ganz große Gefühle: Ein Konzert von Nagelritz hat dem Publikum viel zu bieten. Regelmäßig geht der Leichtmatrose aus dem Ruhrpott beim Seglerverein Großenheidorn auf Landgang. Diesmal, am 11. August, ab 20 Uhr bringt er sogar eine Band mit. Fischforscher nennt sich das Duo, das den vielseitigen Künstler begleitet.

Vertonungen von Gedichten des Poeten Joachim Ringelnatz stehen im Zentrum der unterhaltsamen Abende, an denen Dirk Langer alias Nagelritz Gitarre und Akkordeon spielt, singt, nebenher Kunst produziert und allerhand Seemannsgarn spinnt. Wenn ihn Uli Sobotta (Euphonium, Bass, Gesang) und Gabriel Lonquich (Schlagzeug, Glockenspiel, Bastelarbeiten) begleiten, kommen mit Fischen, Frauen und Fangquoten noch vielversprechende neue Themengebiete dazu.

Die Kombüse im Großenheidorner Seglerheim, Strandallee 3, öffnet am Sonnabend, 11. August, bereits um 18 Uhr. Als Spezialität serviert Smutje Jens Reichel Labskaus auf Vorbestellung, bevor um 20 Uhr das Konzert beginnt. Karten kosten 15 Euro, Anmeldungen für Essen und Konzert nimmt Reichel unter kombuese@svg59.de entgegen.

Von Kathrin Götze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Niedrigwasser im Steinhuder Meer macht der Personenschifffahrt zwar zu schaffen. „Aber wir kennen die Untiefen und können alle Ziele anfahren“, sagt Geschäftsführer Friedrich-Wilhelm Hartmann.

30.07.2018

K+S lässt die Abraum-Halde in Bokeloh stärker bewässern. Starke Winde hatten am Wochenende Staub nach Mesmerode getragen.

30.07.2018

Unter dem Titel „Miracles, Visionen, Wunder, Glaubenserfahrung“ lässt das Ensemble „La Mouvance“ am Freitag, 3. August, in der Stiftskirche“ Gesang und Violinen-Musik erklingen. Beginn ist um 21 Uhr.

30.07.2018
Anzeige