Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Wunstorf: Mann hat hunderte Ecstasy-Pillen im Rucksack
Region Wunstorf Nachrichten Wunstorf: Mann hat hunderte Ecstasy-Pillen im Rucksack
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:39 12.05.2016
Anzeige
Wunstorf

Der 36-Jährige war gegen 22.45 Uhr einer Streifenwagenbesatzung aufgefallen, als er mit drei anderen Menschen am Straßenrand der Stettiner Straße (Wunstorf) saß. Bei der Kontrolle fanden die Beamten die Drogen. Die Staatsanwaltschaft Hannover ordnete daraufhin die Durchsuchung der Wohnung des Mannes in Nienburg an. Dort fanden die Ermittler etwa 300 Gramm Amphetamine, elf Cannabispflanzen und 28 Setzlingen.

Der 36 Jahre alte Tatverdächtige muss sich nun wegen des Verdachts des unerlaubten Handels mit und dem illegalen Anbau von Betäubungsmitteln verantworten. Er wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Hannover und Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Kinder- und Jugendzentrum Der Bau-Hof an der Maxstraße ruft ein neues Angebot für die Sommerferien ins Leben. Vom 18. bis 22. Juli bieten Mitarbeiter und Ehrenamtliche erstmals eine Sprachwoche für Kinder im Alter von sechs bis 12 Jahren an.

14.05.2016

Nach dem Angriff eines Freigängers auf eine Wunstorferin hat die KRH-Psychiatrie in einem Schreiben an die Stadt betont, dass der 36-Jährige bisher nicht bei ihr in Behandlung war. Dass er probehalber in einer Wohnung in Wunstorf untergebracht war, geschah unabhängig von der hiesigen Einrichtung.

14.05.2016

Regionsversammlung, Rat und zehn Ortsräte: Damit die Mandate für diese Gremien am 11. September neu verteilt werden können, sucht die Stadt Bürger, die sich in den Wahlvorständen freiwillig engagieren wollen. Sie sollen dafür sorgen, dass in 29 Wahl- und vier Briefwahllokalen alles gut klappt.

14.05.2016
Anzeige