Navigation:
Der neue Minister Björn Thümler kommt nach Wunstorf.

Der neue Minister Björn Thümler kommt nach Wunstorf.
© Schaarschmidt

Wunstorf

Thümler kommt zu Neujahrsempfang der CDU

Für seinen Neujahrsempfang in der Abtei hat der CDU-Stadtverband den neuen Wissenschaftsminister Björn Thümler als Redner eingeladen. 

Wunstorf.  Nach der politischen Weihnachtspause präsentiert der CDU-Stadtverband einen profilierten Landespolitiker als Redner bei seinem Neujahrsempfang. Der neue Minister für Wissenschaft und Kultur, Björn Thümler, spricht am Donnerstag, 11. Januar, ab 19.30 Uhr in der Abtei. Seit 2010 war der Politiker Vorsitzender der Landtagsfraktion seiner Partei gewesen. Als die CDU eine Große Koalition mit den Sozialdemokraten eingegangen ist, wurde er im November Nachfolger der Grünen Gabriele Heinen-Kljajić.

Der Einlass zum Neujahrsempfang beginnt um 19 Uhr. Der Stadtverbandsvorsitzende Martin Pavel kündigt an, dass auch Bürgermeister Rolf-Axel Eberhardt, Abgeordnete aus Bund, Land und Region sowie Kommunalpolitiker teilnehmen werden. Auch für einen Imbiss ist gesorgt.

Von Sven Sokoll


Anzeige

Wunstorf ist ...

  • ... eine Stadt westlich von Hannover mit 14 Stadtteilen und 43.000 Einwohnern
  • ... bekannt für seine Lage am Steinhuder Meer
  • ... westlichster Zipfel des Calenberger Lands
  • ... Standort des größten fliegenden Verbands der Luftwaffe und einer großen psychiatrischen Klinik
  • ... mit der vielleicht schönsten historischen Altstadt in der Region ein lohnenswertes Ausflugsziel
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Wunstorf der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.